Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 24.07.2018 um 15:05:57

Polizei Wittenberg am Wochenende

Ladendiebstahl in Wittenberg:

Am 20.07.2017 wurde um 18:36 Uhr bemerkt, dass eine Kundin in einem Modegeschäft im Arsenal-Einkaufszentrum in der Umkleidekabine zwei Preisschilder hinterließ. Es konnte festgestellt werden, dass die Jugendliche zwei Kleidungsstücke entwenden wollte. Eine Strafanzeige wurde gefertigt.

Diebstahl in Jessen:

In der Zeit vom 15.07.2018 bis 21.07.2018, 07:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter in Jessen, Alte Schweinitzer Straße zwei Wasserschläuche und eine Wasserpumpe von einem Grundstück. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Kellereinbruch in Wittenberg:

In der Zeit vom 19.07.2018, 18:00 Uhr bis 21.07.2018, 15:15 Uhr brachen unbekannte Täter in einen Keller in der Puschkinstraße in Wittenberg ein. Aus dem Keller wurde Werkzeug im Wert von über 400 Euro entwendet. Durch die Polizei wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Waldbrand:

Am 21.07.2018 kam es um 09:35 Uhr zu einem Waldbrand zwischen Straach und Nudersdorf. Der Brand konnte durch die Feuerwehr vollständig gelöscht werden. Es brannte eine Fläche von 7 Meter x 7 Meter. Eine Brandermittlung wurde eingeleitet und Spuren gesichert.

Verkehrsunfall in Zahna:

Am 20.07.2018 kam es um 12:35 Uhr zu einem Verkehrsunfall in Zahna in der Ernst-Thälmann-Straße. Eine 31-jährige Opel-Fahrerin übersah den vorfahrtsberechtigten Seat einer 36-Jährigen. Es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Es wurden keine Personen verletzt. Es entstand Sachschaden von circa 1000 Euro.

Wildunfälle

Am 21.07.2018 kam es um 02:41 Uhr zwischen Bülzig und Zahna auf der K7215 zu einem Wildunfall. Hier stieß ein 33-jähriger VW-Fahrer mit einem Wildschwein zusammen. Es entstand ein Sachschaden von circa 1000 Euro. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.

Ein weiterer Wildunfall ereignete sich am 21.07.2018 um 13:50 Uhr auf der K 2012 zwischen Boßdorf und Zixdorf. Hier stieß eine 56-jährige Citroen-Fahrerin mit einem Fuchs oder einem Dachs zusammen. Da das Tier sich entfernte, konnte es nicht genau bekannt gemacht werden. Am Pkw entstand Sachschaden.

Am 22.07.2018 um 05:50 Uhr stieß eine 54-jährige Skoda-Fahrerin auf der L 132 zwischen Schleesen und Radis mit einem Dammwild zusammen. Es wurden keine Personen verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden.

Fahren ohne Fahrerlaubnis:

Während einer Streife wurde ein 22-jähriger Renault-Fahrer in der Kreuzstraße in Wittenberg kontrolliert. Der Fahrzeugführer konnte keinen Führerschein vorzeigen, da er diesen schon wegen einer Verkehrsstraftat abgeben musste. Die Weiterfahrt wurde untersagt und eine Strafanzeige gefertigt.

Trunkenheit im Verkehr

Am Samstag, 21.07.2018, gegen 03:25 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte in Wittenberg, Dobschützstraße einen Radfahrer, welcher ohne Beleuchtung fuhr.

Beim Kontrollgespräch nahmen die Beamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft wahr. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,92 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und eine Strafanzeige wegen Trunkenheit im Verkehr gegen den 19-jährigen Mann gefertigt. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Ein weiterer Radfahrer unter Alkoholeinfluss wurde am 22.07.2018 um 01:20 Uhr in der Dresdener Straße in Wittenberg festgestellt. Der 22-Jährige hatte einen Atemalkoholwert von 2,93 Promille. Auch hier wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und eine Strafanzeige gefertigt. Der junge Mann musste seinen Weg zu Fuß fortsetzen.

Geschwindigkeit gemessen:

Am 22.07.2018 wurde in der Zeit von 07:00 Uhr bis 09:00 Uhr eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. In der Straße Am Bach wurden vier Fahrzeugführer festgestellt, welche zu schnell unterwegs waren.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Trauerportal