Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 9. August >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 10.08.2018 um 14:26:41

Polizei Wittenberg am 9. August

Fahrraddiebstahl

Unbekannte Täter sollen am 08.08.2018 zwischen 09.30 Uhr und 17.00 Uhr in der Bahnhofstraße in Jessen ein 28er Damenfahrrad entwendet haben.  Nach Angaben der geschädigten sei das Rad gesichert am Bahnhof abgestellt gewesen.

Diebstahl von Kennzeichentafeln

Im Tatzeitraum vom 07.08.2018 / 16.00 Uhr bis zum 08.08.2018 / 16.00 Uhr sollen unbekannte Täter im Händelweg in Coswig beide Kennzeichentafeln eines Opels entwendet haben.

Brand in Waldstück

Am 08.08.2018 wurde der Polizei um 19.14 Uhr der Brand in einem Waldstück bei Parnitz gemeldet. Es brannte eine Fläche von circa fünfhundert Quadratmetern, wobei nur die am Boden wachsenden Pflanzen und unteren Bereiche der Bäume beschädigt worden sind. Das Feuer wurde durch Kameraden der umliegenden Feuerwehren gelöscht. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Brandstiftung eingeleitet.

Wildunfälle

Der 53jährige Fahrer eines Daimler-Benz befuhr am 09.08.2018 um 04.35 Uhr die L 113 aus Schweinitz kommend in Richtung Annaburg, als plötzlich ein Wildschwein über die Fahrbahn wechselte und in die rechte Fahrzeugseite lief. Anschließend soll es sich geschüttelt haben und in den angrenzenden Wald gelaufen sein. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Um 05.45 Uhr befuhr ein 48jähriger BMW-Fahrer die L 120 aus Richtung Medewitz kommend in Richtung Stackelitz, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Reh kam, welches von links nach rechts über die Fahrbahn wechselte. Dabei entstand Sachschaden.

Aufgefahren

Nach ersten Erkenntnissen befuhren ein 63jähriger Ford-Fahrer und eine 23jährige Renault-Fahrerin am 09.08.2018 um 06.30 Uhr in dieser Reihenfolge die B 187 aus Richtung Coswiger Landstraße kommend in Richtung Innenstadt. Als der Ford-Fahrer in Höhe der Pestalozzistraße verkehrsbedingt anhalten musste, bemerkte dies die Renault-Fahrerin zu spät und fuhr auf den Ford auf. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Nach eigenen Angaben befuhr ein 18jähriger Ford-Fahrer am 09.08.2018 um 07.23 Uhr in Jessen die Rosa-Luxemburg-Straße aus Richtung Schweinitz kommend in Richtung Kreisverkehr. Kurz hinter dem Bahnübergang fuhr er auf den vor ihm verkehrsbedingt bremsenden Transporter auf. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden.

Lkw kam beim Wenden von der Fahrbahn ab

Seinen Angaben zufolge befuhr ein 52jähriger Lkw-Fahrer am 09.08.2018 um 08.25 Uhr die B 187 aus Richtung Roßlau kommend in Richtung Coswig. Er gab an, dass ihn sein Navigationsgerät in den Baustellenbereich der B 187 (Klieken) leitete. Im Baustellenbereich beabsichtigte er, seinen Lkw zu wenden. Beim Zurücksetzen kam er von der Fahrbahn ab und steckte mit dem Heck im Straßengraben, wobei der Tankbehälter auf der Straße auflag. Der Lkw wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen. Es liefen keine Betriebsflüssigkeiten aus. Am Fahrzeug sowie am Straßengraben entstand geringer Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Mit Ladung hängengeblieben

Der 41jährige Fahrer eines Traktors mit Anhänger (Platte mit Stroh beladen) fuhr in Schnellin nach links auf die K 2026 auf. Beim Abbiegen blieb die Ladung an einer Straßenlampe hängen und riss diese aus der Verankerung. Während an der Straßenlampe Sachschaden entstand, wurden der Traktor sowie der Anhänger nicht beschädigt.

Beim Anfahren zusammengestoßen

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr ein 48jähriger Skoda-Fahrer am 09.08.2018 um 10.45 Uhr in Wittenberg die Philipp-Müller-Straße in Richtung Herrmann-Duncker-Straße. Als er an ein haltendes Müllfahrzeug vorbeifuhr, fuhr der 54jährige Fahrer des Müllfahrzeugs plötzlich an. In der Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge und zu Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Beim Ausparken zusammengestoßen

Beim rückwärts Ausparken am Hospitalplatz in Jessen stieß eine 50jährige Kia-Fahrerin am 09.08.2018 um 11.28 Uhr gegen einen im fließenden Verkehr befindlichen 36jährigen Dacia-Fahrer. Dabei entstand Sachschaden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal