Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 13. August >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 15.08.2018 um 09:30:54

Polizei Wittenberg am 13. August

Ödlandbrand

Am 12.08.2018 wurde der Polizei um 15.40 Uhr ein Ödlandbrand auf den Elbwiesen zwischen Melzwig und Wartenburg gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen brannten circa vier Hektar Wiesen- und Wald / Buschgelände. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht.

Brand eines umgestürzten Baumes

Am 12.08.2018 kam es um 20.31 Uhr in Wittenberg nördlich der Dorotheenstraße in Richtung des Waldes zum Brand  eines umgestürzten trockenen Baumes sowie des sich darunter befindlichen Waldbodens. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht.
In beiden Fällen ermittelt die Polizei wegen Brandstiftung.

Diebstahl aus Keller

Im Tatzeitraum vom 09.08.2018 / 12.00 Uhr bis zum 12.08.2018 / 15.00 Uhr drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Keller eines Mehrfamilienhauses in der Bossestraße in Wittenberg ein. Nach Angaben des Geschädigten seien ein Herrenfahrrad sowie zwei Paar Sportschuhe entwendet worden.

Diebstahl eines Motorrades

Unbekannte Täter sollen am 12.08.2018 zwischen 16.00 Uhr und 19.25 Uhr ein auf dem Parkplatz in der Straße Seeblick in Bergwitz abgestelltes Motorrad der Marke Kawasaki entwendet haben. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Diebstahls im besonders schweren Fall wurde eingeleitet.

Diebstahl eines Mopeds

Am 12.08.2018 wurde der Polizei angezeigt, dass unbekannte Täter am gleichen Tag zwischen 20.30 Uhr und 22.30 Uhr im Jessener Schlossweg ein Moped der Marke Simson entwendet haben. Nach Angaben des Anzeigenerstatters habe er das Fahrzeug in gesichertem Zustand auf dem Parkplatz des Elster-Center abgestellt.

Versuchter Diebstahl aus Parkscheinautomat

Unbekannte Täter öffneten in der Nacht zum Montag im Seeweg in Bergwitz gewaltsam den oberen Teil eines Parkscheinautomaten, in welchem sich jedoch kein Geld befand. Der Versuch, auch den unteren Teil zu öffnen, gelang ihnen nicht. Die Täter hätten sowieso ins Leere geschaut, da die Geldkassette zuvor geleert wurde. Es entstand Sachschaden.

Frau von Unbekannten sexuell belästigt

Wie der Polizei angezeigt wurde, soll ein unbekannter Täter am 11.08.2018 um 22.45 Uhr im Bereich der Langen Straße in Jessen eine junge Frau sexuell belästigt haben. Diese habe sich gewehrt, woraufhin der Täter von ihr abließ.
Die Polizei hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet und bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer kann Angaben zu Personen machen, welche sich in diesem Bereich aufgehalten haben? Gibt es weitere Geschädigte, die möglicherweise auch durch den unbekannten Täter bedrängt wurden? Hinweise bitte an das Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 / 4690.

Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss

Nach eigenen Angaben befuhr der 55jährige Fahrer eines Pedelecs am 12.08.2018 um 20.00 Uhr in Wittenberg den Kreisverkehr aus Richtung Puschkinstraße kommend. Unmittelbar beim Verlassen an der Ausfahrt Neumühlenweg geriet er durch das Beschleunigen seines Fahrzeugs über die Fahrbahnmitte, wo er gegen die hintere linke Fahrzeugecke eines entgegenkommenden Hyundai stieß. Dabei entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass der 55jährige Mann aus Wittenberg unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,74 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Wildunfälle

Am 12.08.2018 befuhr ein 50jähriger Ford-Fahrer um 21.09 Uhr die K 2029 in Richtung Kleinkorgau, als es plötzlich etwa ein Kilometer vor Kleinkorgau zum Zusammenstoß mit einem Reh kam. Während das Tier am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Der 52jährige Fahrer eines Citroens befuhr am 13.08.2018 um 05.00 Uhr die Verbindungstraße zwischen Dobien und Teuchel in Richtung Teuchel. Circa 1,5 Kilometer vor Teuchel wechselte ein Reh von rechts nach links über die Fahrbahn. Trotz starken Abbremsens kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das Reh verendete am Unfallort.

Um 09.35 Uhr befuhr ein 75jähriger Dacia-Fahrer die L 113 aus Richtung Schweinitz kommend in Richtung Mügeln, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn betrat. Mit diesem kam es in der Folge  zum Zusammenstoß. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am PKW entstand Sachschaden.

Vorbeifahrendes Fahrzeug nicht beachtet

Nach Angaben der Unfallbeteiligten kam die 43jährige Fahrerin eines Postautos am 13.08.2018 um 10.25 Uhr in der Wöhlerstraße in Wittenberg vom Gehweg, betrat vor ihrem haltenden Fahrzeug die Fahrbahn und ging zur Fahrertür. Beim Öffnen der Tür und Einsteigen beachtete sie einen von hinten vorbeifahrenden 65jährigen Hyundai-Fahrer nicht, sodass es zum seitlichen Zusammenstoß kam. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr der 38jährige Fahrer eines Traktors mit Anhänger die K 2230 in Lebien in Richtung Jessen mit der Absicht, nach links auf ein Grundstück abzubiegen.  Während des Abbiegevorgangs bemerkte er plötzlich einen Mopedfahrer, welcher sich bereits im Überholvorgang befand. In der weiteren Folge stieß der Mopedfahrer gegen das Vorderrad des Traktors und kam zu Fall. Dabei wurde er leicht verletzt.

Kind von Unbekanntem aus Fahrzeug angesprochen

Am 13.08.2018 wurde die Polizei um 11.15 Uhr durch einen Zeugen darüber informiert, dass ein unbekannter Pkw-Fahrer gegen 11.02 Uhr die Sternstraße in Wittenberg befuhr. Als der Fahrer ein etwa sieben bis acht Jahre altes Mädchen auf dem Gehweg bemerkt habe, soll er langsam neben ihr hergefahren sein und es aufgefordert haben, in das Auto zu steigen. Das Mädchen habe dies verneint. In der weiteren Folge soll der Pkw-Fahrer den Zeugen bemerkt haben und daraufhin weggefahren sein. Das unbekannte Mädchen sei sehr aufgeregt gewesen und wollte nicht mit dem Zeugen reden. Es sei dann weggelaufen. Nach Angaben des Zeugen soll der Pkw-Fahrer circa 30 bis 40 Jahre alt gewesen sein und dunkle kurze Haare gehabt haben. Er sei mit einem dunklen T-Shirt bekleidet gewesen und soll eine Sonnenbrille getragen haben. Bei dem Pkw soll es sich um einen VW Golf 4 mit Leipziger Kennzeichen handeln. Eine unverzügliche Absuche nach dem Pkw im Stadtgebiet verlief ohne Feststellung.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Unser Land