Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 14. August >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 15.08.2018 um 13:00:38

Polizei Wittenberg am 14. August

Diebstahl aus Keller

Unbekannte Täter drangen im Tatzeitraum vom 12.08.2018 / 16.00 Uhr bis zum 13.08.2018 / 18.45 Uhr gewaltsam in einen Keller in der Zschimmerstraße in Bad Schmiedeberg ein. Nach Angaben der Anzeigenerstatterin sei ein Werkzeugkoffer entwendet worden.

Brand einer Holzverkleidung eines Schuppens

Am 13.08.2018 wurde die Polizei um 21.44 Uhr über den Brand der Holzverkleidung eines Schuppens in der Berliner Chaussee in Wittenberg informiert. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Es entstand ein Schaden von mehreren hundert  Euro. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Brand.

Diebstahl aus Pkw

Nach Zeugenangaben drangen zwei unbekannte männliche Personen am 13.08.2018 um 23.55 Uhr in der Lucas-Cranach-Straße in Wittenberg gewaltsam in einen Pkw Fiat ein und entwendeten zwei Werkzeugkoffer. Anschließend seien sie mit Mountainbikes in Richtung Amtsgericht geflüchtet. Der Pkw wurde dabei massiv beschädigt. Die beiden Täter seien circa 180 Zentimeter groß und von athletischer Gestalt gewesen. Sie sollen dunkle Oberteile, ¾ Hosen sowie Handschuhe getragen haben und vermummt gewesen sein. Einer der beiden habe einen dunklen Rucksack und eine dunkle Dreieck-Umhängetasche und der andere einen Koffer mitgeführt haben.

Diebstahl eines Verkehrszeichens

Am 14.08.2018 wurde der Polizei angezeigt, dass unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 02.08.2018 / 18.00 Uhr bis zum 06.08.2018 / 09.00 Uhr am Ortseingang Bleddin aus Globig kommend ein Verkehrszeichen „Achtung Ölspur" samt Standfuß entwendet haben.
Die Polizei weist in diesem Zusammenhang daraufhin, dass sich der Dieb im Falle eines durch das Fehlen des Verkehrszeichens bedingten Unfalls doppelt strafbar macht – und zwar auch noch wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr.

Verkehrsunfälle unter Alkoholeinfluss

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr eine 52jährige Honda-Fahrerin am 14.08.2018 um 15.05 Uhr in Jessen die Zufahrtsstraße zum Parkplatz der Schule mit der Absicht, nach links in die Straße der Jugend abzubiegen. Dabei übersah sie eine von rechts kommende 63jährige Ford-Fahrerin. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge und zu Sachschaden. Während der Unfallaufnahme stellte sich heraus, dass die Honda-Fahrerin unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,49 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, der Führerschein sichergestellt und eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung gegen die Frau aus dem Land Brandenburg eingeleitet.

Ein aufmerksamer Bürger teilte der Polizei am 14.08.2018 um 00.15 Uhr mit, dass ein Fahrzeugführer ein beschädigtes Fahrzeug in der Pestalozzistraße in Wittenberg abgestellte und sich zu Fuß in Richtung Parkstraße entfernte. Dank der guten Personenbeschreibung des Bürgers konnte der Fahrzeugführer noch in der Pestalozzistraße festgestellt werden. Er gab an, von dem besagten Fahrzeug zu kommen. Er besaß auch den entsprechenden fahrzeugschlüssel. Während der Kontrolle nahmen die Beamten starken Altemalkoholgeruch wahr. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,09 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung gegen den 64jährigen Wittenberger eingeleitet. Die Unfallstelle, ein beschädigter Baum konnte aufgefunden werden.

Von der Fahrbahn abgekommen

Eigenen Angaben zufolge bog ein 28jähriger Ford-Fahrer am 13.08.2018 um 18.13 Uhr von der Einmündung Fliegerhorstallee kommend nach rechts auf die B 187 in Richtung Brandis ab. In der weiteren Folge kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Wegweiser. Dabei entstand Sachschaden. Der junge Mann blieb unverletzt.

Wildunfall

Ein 41jähriger Opel-Fahrer befuhr am 13.08.2018 um 21.40 Uhr die B 187 aus Richtung Elster kommend in Richtung Jessen. Circa dreihundert Meter vor dem Abzweig zum Bahnübergang Rehain wechselte plötzlich von links nach rechts ein Reh über die Fahrbahn. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das Reh verschwand anschließend.

Zusammenstoß auf Kreuzung

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr eine 70jährige Toyota-Fahrerin am 14.08.2018 um 11.05 Uhr in Wittenberg die Braunsdorfer Straße. An der Kreuzung Braunsdorfer Straße / Ecke Coswiger Landstraße beabsichtigte sie, nach links in die Coswiger Landstraße abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten Ford, dessen 47jährige Fahrerin aus der Alte Dorfstraße kommend in Richtung Braunsdorfer Straße fuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Brand einer Gartenlaube

Am 13.08.2018 kam es gegen 19.18 Uhr in der Arnsdorfer Reihe in Jessen aus bisher ungeklärter Ursache zum Brand einer Gartenlaube. Die circa 4 x 4 Meter große Laube brannte in voller Ausdehnung. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden soll sich auf mehrere tausend Euro belaufen. Die Polizei hat zur Klärung der genauen Brandursache ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet.

Verdacht der Trunkenheit im Verkehr

Weil er in Schlangenlinien fuhr, kontrollierten die Beamten am 13.08.2018 um 22.30 Uhr in der Annendorfer Straße in Wittenberg einen Radfahrer. Der vor Ort durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 2,11 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr gegen den 26jährigen Wittenberger gefertigt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Sag Ja!