Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 17. August >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 20.08.2018 um 06:42:28

Polizei Wittenberg am 17. August

Fahrraddiebstahl

Unbekannte Täter sollen am 16.08.2018 zwischen 13.45 Uhr und 16.30 Uhr am Schlossplatz in Wittenberg ein Mountainbike der Marke Haibike entwendet haben. Nach Angaben der Anzeigenerstatterin habe sie das Rad gesichert vor der Touristinformation abgestellt.

Körperverletzung am Bergwitzsee

Am 16.08.2018 soll sich gegen 18.45 Uhr eine Körperverletzung zum Nachteil eines 50jährigen Mannes aus dem Landkreis Wittenberg ereignet haben. Nach Angaben des Geschädigten befand er sich zu dieser Zeit am Strand des Bergwitzsees. Der Strandbereich ist über den Parkplatz von der B 100 zu erreichen. Er habe sein Mofa in Richtung des Parkplatzes an der B 100 geschoben, als plötzlich eine unbekannte männliche Person kam und ihn sowie das Mofa fotografiert haben soll. Der Geschädigte wollte dies unterbinden und habe dem Unbekannten das Handy aus der Hand genommen. Daraufhin soll dieser ihn unvermittelt mit der rechten Faust geschlagen und zu Boden geworfen haben. Anschließend nahm der Unbekannte sein Handy und fuhr mit einem Fahrrad in Richtung Bergwitz davon. Die männliche Person, welche kein Wort gesprochen habe, soll circa 55 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß und von kräftiger Gestalt gewesen sein. Er soll ein schwarzes T-Shirt mit weißer Schrift (Thor Steinar), Arbeitsschuhe, eine kurze schwarze Hose, einen Tarnhut sowie eine Sonnenbrille getragen und eine dunkle Brusttasche sowie ein 26 Zoll Damenfahrrad mit sich geführt haben.

Beschädigung eines Pkw

Unbekannte Täter zerkratzten am 16.08.2018 in der Zeit von 16.00 Uhr bis 20.14 Uhr im Finkenweg in Coswig  einen Pkw Suzuki an der gesamten rechten Fahrzeugseite. Der Pkw war auf einem dortigen Parkplatz abgestellt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Beim Wenden zusammengestoßen

Nach eigenen Angaben befuhr eine 33jährige VW-Fahrerin am 17.08.2018 um 17.25 Uhr auf Grund der Baumaßnahmen auf der  B 187 in Klieken aus Richtung Am Hang kommend die Kliekener Schulstraße. Da ihr Navi angab, nach rechts auf den Verbindungsweg zwischen Klieken und Buro abzubiegen und sie an dieser Einmündung schon fast vorbei war, stoppte sie im Kreuzungs- / Einmündungsbereich und setzte ihr Fahrzeug zurück mit der Absicht, zu wenden. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem VW, dessen 30jährige Fahrerin aus dem Verbindungsweg kommend an den VW der 33jährigen vorbeifahren wollte. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Verdacht des unerlaubten Entfernens vom Unfallort

Die 47jährige Fahrerin eines Skodas befuhr am 16.08.2018 um 07.40 Uhr die B 2 in Richtung Potsdam. Vor ihr fuhren zwei weitere Pkw in die gleiche Richtung. Am Ende des 70 km/h Bereichs in Höhe Karlsfeld habe sie, ihren Angaben zufolge, links geblinkt und sei zum Überholen der beiden vor ihr fahrenden Fahrzeuge ausgeschert. Als sie mit ihrer Fahrzeugfront mittig auf Höhe des unmittelbar vor ihr fahrenden Fahrzeuges war, sei dessen unbekannter Fahrzeugführer  plötzlich ohne zu blinken ebenfalls nach links ausgeschert, um den vor ihm befindlichen Pkw zu überholen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich die Skoda-Fahrerin nach links aus und bremste ihr Fahrzeug ab. Anschließend ordnete sie sich wieder rechts hinter dem unbeteiligten Pkw ein, welcher vor dem unbekannten Fahrzeugführer fuhr. Dieser überholte in der Folge auch den unbeteiligten Pkw und setzt seine Fahrt fort. Als die Skoda-Fahrerin in Niemegk angekommen und ausgestiegen war, bemerkte sie Schäden am vorderen, rechten Stoßfänger, welcher ihrer Meinung nach nur durch das Überholen des unbekannten Fahrzeugführers entstanden sein kann. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Wildunfälle

Am 16.08.2018 befuhr eine 57jährige Skoda-Fahrerin um 21.10 Uhr die K 2229 aus Axien kommend in Richtung Hohndorf, als es plötzlich zur Kollision mit einem Rehbock kam, welcher über die Fahrbahn wechselte. Am Fahrzeug entstand ein Sachschaden. Das Tier wurde mit einem Schuss aus der Dienstwaffe eines Polizeibeamten von seinen Leiden erlöst.

Ein 31jähriger Pkw-Fahrer befuhr am 17.08.2018 um 02.10 Uhr die K 2217 aus Richtung Schweinitz kommend in Richtung Großkorga, als plötzlich ein Reh von rechts nach links über die Straße wechselte. In der weiteren Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Eine zunächst unbekannte Opel-Fahrerin stieß am 17.08.2018 um 09.45 Uhr nach Zeugenangaben in der Kreuzstraße in Kemberg beim Ausparken gegen einen stehenden Seat. Anschließend habe sie den Unfallort unerlaubt verlassen. Da sich der Zeuge das Kennzeichen merkte, konnte die Fahrerin schnell ermittelt werden. Gegen sie läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Verdacht der Trunkenheit im Verkehr

Im Rahmen der Streifentätigkeit kontrollierten die Beamten im Teucheler Weg in Wittenberg am 17.08.2018 um 01.08 Uhr einen 51jährigen Pkw-Fahrer, welcher ihnen durch das Fahren in Schlangenlinien auffiel. Bei der Kontrolle konnte deutlicher Alkoholgeruch festgestellt werden.  Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,36 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, der Führerschein sichergestellt und eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal