Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 20. August >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 22.08.2018 um 09:29:28

Polizei Wittenberg am 20. August

Diebstahl aus Lagerhalle

Im Tatzeitraum vom 17.08.2018 / 15.00 Uhr bis zum 20.08.2018 / 06.20 Uhr drangen unbekannte Täter in der Betonwerkstraße in Elster zunächst in eine Lagerhalle und nachfolgend in mehrere Geräteschränke gewaltsam ein. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien Schweißutensilien und Arbeitsmaschinen entwendet worden.

Polizei sucht Zeugen nach Körperverletzung

Die Polizei sucht Zeugen nach einer Körperverletzung, welche sich bereits am 01.08.2018 zwischen 19.05 Uhr und 19.10 Uhr in der Jüdenstraße in Wittenberg, kurz vorm Markt, ereignet haben soll. Nach Angaben des Geschädigten sei er plötzlich von einer unbekannten männlichen Person ins Gesicht geschlagen worden. Dabei erlitt er an zwei Schneidezähnen Zahnfrakturen. Danach soll der Unbekannte in Richtung Kirchplatz und weiter in unbekannte Richtung geflüchtet sein. Der Täter soll nach Angaben des Geschädigten mit einem grünen Schal im Gesicht maskiert gewesen sein, eine mehrfarbige kurze Shorts, ein ockerfarbenes T-Shirt sowie ein schwarzes Base Cape getragen haben. Weitere Angaben konnten nicht gemacht werden. Wer hat zur genannten Tatzeit in der Jüdenstraße / Nähe Markt Feststellungen zu einer derartigen Auseinandersetzung machen können? Hinweise bitte an das Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 / 4690.

Diebstahl von Deichbaustelle

Unbekannte Täter drangen im Tatzeitraum vom 17.08.2018 / 15.00 Uhr bis zum 20.08.2018 / 06.40 Uhr gewaltsam in einen Baucontainer der Deichbaustelle an der B 187 zwischen Mönchenhöfe und Schweinitz ein. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien Baumaschinen und diverses Werkzeug entwendet worden.

Sachbeschädigung durch Graffiti

In der Zeit vom 17.08.2018 / 16.00 Uhr bis zum 20.08.2018 / 08.00 Uhr beschmierten unbekannte Täter eine Turnhalle in der Mescheider Straße in Gräfenhainichen mit Graffiti. Der Schaden soll sich im mittleren dreistelligen Bereich Bereich belaufen.

Diebstahl aus Wohnhaus

In einem Annaburger Ortsteil drangen unbekannte Täter in der Zeit vom 19.08.2018 / 14.30 Uhr bis zum 20.08.2018 / 07.30 Uhr gewaltsam in ein im Umbau befindliches Wohnhaus ein. Nach Angaben des Geschädigten seien diverse Werkzeuge sowie Bargeld im unteren vierstelligen Bereich entwendet worden.

Wildunfall

Eine 35jährige VW-Fahrerin befuhr am 20.08.2018 um 01.51 Uhr die Straße von Thießen in Richtung Luko, als es plötzlich circa zwei Kilometer vor Luko zum Zusammenstoß mit einem Reh kam. Während das Tier an der Unfallstelle verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person

Eine 33jährige Seat-Fahrerin bog am 20.08.2018 um 08.10 Uhr in Wittenberg von einer Nebenstraße kommend nach links auf die Straße der Befreiung in Richtung Schulstraße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten 54jährigen Radfahrer, welcher die Straße der Befreiung in Richtung Schulstraße befuhr. In der Folge kam der Radfahrer zu Fall und verletzte sich schwer, aber nicht lebensgefährlich. Er wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Eigenen Angaben zufolge fuhr der 80jährige Fahrer eines Suzuki am 20.08.2018 um 10.40 Uhr in der Mauerstraße in Wittenberg rückwärts, um am rechten Fahrbahnrand zwischen zwei Pkw einzuparken. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der weiteren Folge touchierte er einen hinter ihm parkenden VW, fuhr anschließend über den Bordstein und Gehweg und prallte anschließend gegen einen Mauersockel, welcher mit Zaunfeldern aus Metall versehen war. Dabei verletzte er sich leicht. An den beiden Fahrzeugen und am Sockel entstand Sachschaden. Der Suzuki wurde durch einen Abschleppdienst geborgen.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Ein unbekannter Fahrzeugführer stieß am 20.08.2018 zwischen 07.30 Uhr und 09.00 Uhr auf dem Parkplatz Am Alten Bahnhof in Wittenberg gegen einen parkenden Ford Fiesta. Dadurch entstand Sachschaden. Anschließend habe er sich unerlaubt vom Unfallort entfernt. Die Polizei hat ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land