Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 22. August >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 24.08.2018 um 14:05:02

Polizei Wittenberg am 22. August

Diebstahl von Kabel

Von einem Baugrundstück in der Bergwitzer Straße in Kemberg sollen unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 20.08.2018 / 18.00 Uhr bis zum 22.08.2018 / 08.00 Uhr ein circa sechs Meter langes Kabel entwendet haben.

Sachbeschädigung durch Graffiti

In der Nacht zum 22.08.2018 beschmierten unbekannte Täter in der Bahnhofstraße in Gräfenhainichen einen Rollladen mit Graffiti. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Verkehrsunfall mit verletzter Person

Nach eigenen Angaben befuhr eine 19jährige Moped-Fahrerin am 21.08.2018 um 15.40 Uhr in Wittenberg die Lucas-Cranach-Straße aus Richtung Dobschützstraße kommend mit der Absicht, nach links in die Hans- Lufft-Straße abzubiegen. Dabei verlor sie die Kontrolle über das Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, überfuhr den rechtsseitigen Gehweg und kollidierte mit einem neben dem Gehweg stehenden Schaltkasten. Der beschädigte Schaltkasten kippte nach der Kollision gegen einen dahinter befindlichen Metallzaun eines Grundstücks. Die Fahrerin kam in der weiteren Folge zu Fall und verletzte sich leicht. Sie wurde vor Ort vom Rettungsdienst medizinisch versorgt. Am Fahrzeug, am Schaltkasten sowie am Zaun entstand Sachschaden.

Wildunfälle

Die 49jährige Fahrerin eines Mazdas befuhr am 22.08.2018 um 05.40 Uhr die L 132 aus Richtung Naderkau kommend in Richtung Goltewitz, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Reh kam. Während das Tier anschließend verschwand, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Um 05.55 Uhr befuhr eine 38jährige Ford-Fahrerin die K 2040 aus Richtung Selbitz kommend in Richtung Schleesen. Circa zwei Kilometer hinter der Ortslage Selbitz wechselte ein Wildschwein von links nach rechts über die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das Schwein verschwand vom Unfallort.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Eigenen Angaben zufolge befuhr eine Mercedes-Benz-Fahrerin am 22.08.2018 um 11.10 Uhr in Jessen einen Parkplatz in der Mühlberger Straße. Da kein freier Parkplatz mehr verfügbar gewesen sei, habe sie sich seitlich an den Straßenrand gestellt. Ein schräg hinter ihr parkender Ford-Fahrer beabsichtigte, rückwärts auszuparken. Dabei streifte er den Mercedes-Benz. Als die Mercedes-Benz-Fahrerin ihn daraufhin ansprechen wollte, habe der unbekannte Fahrzeugführer nur abgewinkt und die Unfallstelle verlassen. Die Benz-Fahrerin notierte sich daraufhin das Kennzeichen und informierte die Polizei. Die Beamten haben ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Sag Ja!