Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 24. August >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 27.08.2018 um 08:01:58

Polizei Wittenberg am 24. August

Diebstahl einer Pumpe

Wie der Polizei am 23.08.2018 angezeigt wurde, sollen unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 19.08.2018 / 18.00 Uhr bis zum 22.08.2018 / 16.00 Uhr aus dem Garten einer Gartenanlage am Trajuhnschen Bach in Wittenberg eine Pumpe demontiert und entwendet haben. Diese war im Brunnen befestigt.

Unbekannte beschädigten Fensterscheiben

Im Tatzeitraum vom 09.08.2018 / 08.00 Uhr bis zum 24.08.2018 / 11.12 Uhr wurden auf einem Schulgelände in Coswig, Lange Straße, mehrere Fensterscheiben beschädigt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Im Vorbeifahren gestreift

Am 23.08.2018 befuhr ein 29jähriger Busfahrer um 12.50 Uhr in Wittenberg die Katharinenstraße in Richtung Sternstraße, als er den linken Außenspiegel eines parkenden Pkw Ford streifte. Dabei riss der Spiegel ab. Der Bus wurde ebenfalls gering beschädigt.

Beim Abbiegen zusammengestoßen

Nach Angaben er Unfallbeteiligten befuhr ein 39jähriger VW-Fahrer am 23.08.2018 um 16.00 Uhr die B 100 aus Richtung Radis kommend mit der Absicht, an der Ampel bei Grün nach links hinter einem Transporter in die Berliner Straße abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten Leicht-Kraftfahrzeug, dessen 62jähriger Fahrer die B 100 bei Grün in Richtung Radis befuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Mit Auflieger hängengeblieben

Am 23.08.2018 befuhr der 56jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine mit Auflieger den Parkplatz eines Baumarktes in der Berliner Chaussee in Wittenberg. Beim Vorbeifahren an einer Remise für die Einkaufswagen blieb er mit dem Auflieger hängen und beschädigt diese. Des Weiteren wurden zwei Einkaufswagen beschädigt.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Ein unbekannter Fahrzeugführer soll am 23.08.2018 zwischen 06.20 Uhr 16.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Torgauer Straße in Annaburg gegen einen parkenden Pkw Opel gestoßen sein und ihn dadurch beschädigt haben. Anschließend habe er sich unerlaubt vom Unfallort entfernt.

Wildunfall

Am 24.08.2018 befuhr ein 30jähriger Fiat-Fahrer um 05.45 Uhr die B 187 aus Richtung Mühlanger kommend in Richtung Wittenberg. Etwa 100 Meter hinter Mühlanger lief plötzlich von rechts ein Reh auf die Fahrbahn, welches vom Pkw erfasst wurde. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Verkehrsunfall mit leicht verletztem Kind

Nach eigenen Angaben befuhr eine 77jährige Toyota-Fahrerin am 24.08.2018 um 12.15 Uhr in Jessen den Kreisverkehr aus Richtung Rahainer Straße kommend mit der Absicht, den Kreisel in Richtung Annaburg zu verlassen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer vorfahrtberechtigten 10jährigen Radfahrerin, welche den Kreisel auf dem danebenführenden Radweg befuhr. Das Kind kam in der Folge zu Fall und verletzte sich leicht. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Verdacht der Trunkenheit im Verkehr

Im Rahmen der Streifentätigkeit kontrollierten die Beamten am 23.08.2018 um 15.25 Uhr in der Dessauer Straße in Wittenberg einen Skoda-Fahrer. Bei der Kontrolle wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,34 Promille. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet, der Führerschein sichergestellt und eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr gegen den 60jährigen Wittenberger gefertigt.

Brände

Am 23.08.2018 wurde die Polizei um 18.23 Uhr über den Brand von circa dreißig Quadratmeter Waldboden in Wartenburg an der Schleuse informiert. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt.

Um 00.11 Uhr am 24.08.2018 gerieten circa zweihundert Quadratmeter einer Grasfläche im Sandweg in Wittenberg in Höhe der Dr.-Behring-Straße in Brand. Auch hier löschten Kameraden der Feuerwehr den Brand.

Um 01.04 Uhr wurde der Polizei der Brand an einer Garage auf einem Schulgelände in der Lutherstraße in Wittenberg gemeldet. Wie sich vor Ort herausstellte, brannten insgesamt vier Mülltonnen. Dabei wurden diese, die daneben befindliche Garage sowie ein Schleppdach beschädigt. Kameraden der Feuerwehr löschten das Feuer.

In allen drei Fällen hat die Polizei ein Brandermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Brandstiftung eingeleitet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Sag Ja!