Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 04.09.2018 um 14:35:40

Polizei Wittenberg am Wochenende

Brand:

Am 01.09.2018, 13.50 Uhr, brannte neben dem Potsdamer Ring in Wittenberg, unweit des Parkplatzes an der Bahnhofbrücke, ein selbstgebautes Baumhäuschen. das Feuer griff auch auf etwa 300 qm Gebüsch über.
Die Wittenberger Feuerwehr löschte das Feuer.

Raub:

Am 31.08.2018, 17.25 Uhr, wurde in der Hermann-Duncker-Straße in Wittenberg eine 81-jährige Frau überfallen. Unmittelbar vor ihrer Haustür wurde die ältere Dame niedergeschlagen und ihrer Handtasche beraubt. Die Frau kam mit Kopf- und Gesichtsverletzungen ins Krankenhaus.
Direkt vor der Tat hatte die Dame Geld vom Automaten in der Dessauer Straße abgehoben – gibt es Zeugen? (03491/4690)

Beschreibung zum Täter:
etwa 20-jähriger Mann, komplett schwarz bekleidet, Gesicht mit Sturmhaube verhüllt, graues Mountainbike.

Versuchter Raub:

Am 31.08.2018, ca. 15.55 Uhr, wurde in der Schillerstraße in Wittenberg, in Höhe der Hundertwasserschule, eine 76-jährige Radfahrerin überfallen. Sie wurde samt Fahrrad von einem maskierten Mann zu Boden gerissen. Der Räuber warf sich auf die Frau und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Passanten eilten der laut schreinden Frau zu Hilfe – der Mann flüchtete mit seinem Fahrrad. Die ältere Dame erlitt einen Schock und mehrere Schürfwunden.

Zeugen gesucht – 03491/4690.
Beschreibung zum Täter:
etwa 1,75 bis 1,80 großer Mann, schwarzes Oberteil mit Kapuze, schwarzer Schal vor Gesicht, graue Handschuhe, Mountainbike mit hellem Rahmen und blauen Applikationen

Einbruch in Schuhgeschäft:

In der Nacht zum 01.09.2018 wurde in ein Geschäft in der Jüdenstraße in Wittenberg eingebrochen. Eine zertrümmerte Scheibe wurde festgestellt. Eine Verantwortliche erklärte, dass Schuhe im Wert von etwa 1.000,- EUR fehlen.

Scheibe eingeschlagen:

In der Nacht zum 01.089.2018 wurde eine Türscheibe der Hundertwasserschule in der Schillerstraße in Wittenberg zertrümmert. Ein Verantwortlicher bezifferte den Schaden auf etwa 200,- EUR.

Fahrrad demontiert:

In der Nacht zum 02.09.2018 wurde auf einem Parkplatz in der Elbstraße in Wittenberg ein Fahrrad auseinandergebaut – Vorderrad, Telegabel und Lenker gestohlen. Das Rad war auf einem Fahrradträger an einem PKW befestigt.

Bushaltestelle zertrümmert:

Am 01.02.2018 wurde in der Mauerstraße in Wittenberg eine Scheibe eines Buswartehäuschens zertrümmert – die Splitter lagen auf dem Gehweg verteilt.

Firmentransporter entwendet:

Am 02.09.2018 wurde der Diebstahl eines Firmentransporters angezeigt. Der Mercedes Vito stand auf einem Firmengelände in Rehsen – gegen Mittag wurde der Diebstahl bemerkt.
Im Fahrzeug befanden sich verschiedene Werkzeuge – ein Verantwortlicher bezifferte den Schaden auf etwa 8.000,- EUR.

Stark angetrunkene Radfahrerin:

Am 01.09.2018, 03.30 Uhr, fiel auf der Sternstraße in Wittenberg eine Radfahrerin auf. Die 41-jährige Wittenbergerin wurde kontrolliert, ein Alkotest vor Ort ergab 2,23 Promille.
Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Stark angetrunkener Radfahrer:

Am 01.09.2018, 02.20 Uhr, fiel auf der Straße Am Stadion in Möhlau ein Radfahrer auf. Der 34-jährige Möhlauer wurde kontrolliert, ein Alkotest vor Ort ergab 2,50 Promille.
Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet, ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Unfall mit Reh:

Am 31.08.2018, 21.00 Uhr, wurde auf der L 129 bei Bergwitz ein Reh von einem VW Passat erfasst. das Tier verendete an der Unfallstelle. der PKW wurde leicht beschädigt.

Unfall mit Reh:

Am 31.08.2018, 23.55 Uhr, wurde auf der B 2 bei Kemberg ein Reh von einem PKW Chevrolet erfasst. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Der PKW wurde leicht beschädigt.

Unfall mit Reh:

Am 01.09.2018, 03.25 Uhr, wurde auf der rosa-Luxemburg-Straße in Jessen ein Reh von einem Ford Fiesta erfasst. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Der PKW wurde leicht beschädigt.

Unfall mit Reh:

Am 01.09.2018, 05.30 Uhr, wurde auf der B 107 bei Köselitz ein Reh von einem LKW Daimler-Benz erfasst. Das Tier verendet an der Unfallstelle. Der LKW wurde leicht beschädigt.

Unfall mit Wildschwein:

Am 01.09.2018, 05.40 Uhr, wurde auf der L 121 bei Coswig ein Wildschwein von einem Skoda Fabia erfasst. Das tier verendete an der Unfallstelle. der PKW wurde leicht beschädigt.

Vorfahrtunfall:

Am 01.09.2018, 11.50 Uhr stießen auf der Dessauer Straße in Wittenberg ein Ford Fiesta und ein Dacia zusammen. Der Ford kam aus der Bertolt-Brecht-Straße, wollte nach links auf die Dessauer Straße auffahren. Beide PKW wurden leicht beschädigt.

Unfall beim Einparken:

Am 01.09.2018, 15.40 Uhr, stieß auf einem Parkplatz in der Elbstraße in Wittenberg ein VW Golf gegen einen geparkten Skoda Octavia. Der Golf fuhr rückwärts in eine Parklücke.

Unfall mit Reh:

Am 01.09.2018, 17.55 Uhr, wurde auf der K 2230 bei Hohndorf ein Reh von einem PKW Audi erfasst. Das Tier flüchtete ins Gebüsch. Der PKW wurde leicht beschädigt.

Radfahrer schwer verletzt:

Am 01.09.2018, 20.00 Uhr, wurde auf der Berliner Chaussee in Wittenberg ein Radfahrer durch einem Sturz am Kopf verletzt. Der 50-jährige Wittenberger kam in Höhe des Kreisverkehrs zu Fall. Er war allein beteiligt.

Unfall mit Reh:

Am 01.09. 2018, 20.55 Uhr, wurde auf der K 2378 bei Bräsen ein Reh von einem PKW Hyundai erfasst. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Der PKW wurde leicht beschädigt.

Unfall mit Reh:

Am 01.09.2018, 22.00 Uhr, wurde auf der B 182 bei Dorna ein Reh von einem Ford Fiesta erfasst. Das Tier flüchtete auf den Acker. der PKW wurde leicht beschädigt.

Unfall mit Wildschwein:

Am 01.09.2018, 22.00 Uhr, wurde auf der K 2230 bei Lebien ein Wildschwein von einem PKW Mazda erfasst. Das Tier flüchtete ins Gebüsch. der PKW wurde leicht beschädigt.

Radfahrer leicht verletzt:

Am 02.09.2018, 01.45 Uhr, auf der Straße Am Stadion in Möhlau ein Radfahrer durch einen Sturz am Kopf verletzt. Der 61-jährige Gräfenhainicher war gegen die Bordsteinkannte geraten und zu Fall gekommen. Ein Rettungswagen brachte ihn ins Dessauer Klinikum. Ein Alkotest vor Ort ergab 1,32 Promille.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Trauerportal