Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Witenberg am 24. Oktober >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 26.10.2018 um 14:42:46

Polizei Witenberg am 24. Oktober

Diebstahl von Kennzeichentafeln

Am 23.10.2018 sollen unbekannte Täter zwischen 07.00 Uhr und 18.45 Uhr am Hauptbahnhof in Wittenberg beide Kennzeichentafeln eines Mercedes Vito entwendet haben. Das Fahrzeug war auf dem unbefestigten Parkplatz abgestellt.

Unbekannte drangen in Lagerhalle ein

In der Nacht zum Mittwoch drangen unbekannte Täter in eine Lagerhalle in der Selbitzer Dorfstraße ein. Nach Angaben des Anzeigenerstatters sei nichts entwendet worden. Lediglich ausgebreitetes Saatgut wurde durch das offen gebliebene Tor und den Regen nass.

Zusammenstoß zwischen Fußgänger und Rad fahrendem Kind

Nach eigenen Angaben betrat ein 30jähriger Fußgänger am 23.10.2018 gegen 13.15 Uhr in Wittenberg aus einer Einfahrt heraus nach links den Gehweg der Kreuzstraße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem circa 8 bis 10jährigen Mädchen, welches den Gehweg mit dem Fahrrad befuhr. In der Folge kamen beide zu Fall. Der Mann wurde dabei leicht verletzt. Das Mädchen soll anschließend auf ihr blau-weißes Fahrrad gestiegen und weitergefahren sein. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, sich im Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 / 4690 zu melden.

Gegen Baum gestoßen

Eigenen Angaben zufolge befuhr eine 48jährige Peugeot-Fahrerin am 23.10.2018 um 18.35 Uhr die B 100 aus Richtung Bergwitz kommend in Richtung Radis. Circa 300 Meter vor der Zufahrt zum Parkplatz Bergwitz stürzte plötzlich ein Baum auf die Fahrbahn. Trotz sofort eingeleiteter Gefahrenbremsung kam es zum Zusammenstoß mit dem auf der Fahrbahn liegenden Baum. Dabei entstand Sachschaden. Die Fahrerin blieb unverletzt.

Verkehrsunfall unter Drogeneinfluss

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 24jähriger Radfahrer am 23.10.2018 gegen 20.45 Uhr in Wittenberg den Neumühlenweg. Dabei stieß er gegen einen parkenden VW. Der junge Mann wurde leicht verletzt. Die Heckscheibe des Pkw wurde zerstört. Bei der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass der Radfahrer offensichtlich unter Drogeneinfluss stand. Ein durchgeführter Drogentest reagierte positiv auf Cannabinoide. Daraufhin wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Wildunfall

Am 23.10.2018 befuhr eine 59jährige Suzuki-Fahrerin um 21.50 Uhr die B 187 von Roßlau kommend in Richtung Coswig. Circa 800 Meter vor Remondis lief plötzlich ein Reh von rechts auf die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Pkw. Das Reh entfernte sich anschließend in unbekannte Richtung.

Gegen parkendes Fahrzeug gestoßen

Der 60jährige Fahrer eines Müllfahrzeugs fuhr am 24.10.2018 um 06.55 Uhr in der Lucas-Cranach-Straße in Wittenberg rückwärts. Dabei übersah er einen parkenden VW und stieß dagegen. Es entstand Sachschaden.

Auffahrunfall

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr die 50jährige Fahrerin eines Skodas am 24.10.2018 um 07.40 Uhr die B 2 in Richtung Potsdam. In Höhe Kropstädt musste sie verkehrsbedingt bei „Rot" an der Ampel anhalten. Der hinter ihr befindliche 54jährige Fahrer einer Sattelzugmaschine bremste sein Fahrzeug zu spät ab und fuhr auf den Skoda auf. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Gegen Torpfeiler gestoßen

Nach eigenen Angaben  befuhr ein 45jähriger Busfahrer am 24.10.2018 um 07.20 Uhr in Radis die Radiser Bahnhofstraße aus Richtung B 100 kommend mit der Absicht, die Grundschule anzufahren. Versehentlich fuhr er jedoch in die Grundstückseinfahrt der Jugendherberge. Beim Einbiegen streifte er den linken Pfeiler der Toreinfahrt, welcher dadurch stark beschädigt wurde. Der obere Teil des Pfeilers brach ab und fiel zu Boden. Am Bus entstand erheblicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Beim Ausfahren zusammengestoßen

Nach Angaben der Unfallbeteiligten fuhr eine 33jährige VW-Fahrerin am 24.10.2018 um 09.44 Uhr in Wittenberg rückwärts aus einer Einfahrt auf die Rote Landstraße. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem Skoda, dessen 31jährige Fahrerin die Rote Landstraße in Richtung Rothemarkstraße befuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Trauerportal