Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 31. Oktober >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 02.11.2018 um 14:27:34

Polizei Wittenberg am 31. Oktober

Sachbeschädigung in Wittenberg

In der Nacht zum Mittwoch, dem 31.10.2018, beschädigten unbekannte Täter, in Wittenberg, Friedrichstraße einen PKW Daimler-Benz, indem sie augenscheinlich die Außenspiegel abtraten. In der unmittelbaren Nähe des beschädigten Fahrzeuges konnten die Beamten einen weiteren beschädigten PKW feststellen. Auch hier wurden die Außenspiegel beschädigt. Weiterhin knickten die unbekannten Täter den Heckscheibenwischer ab und entwendeten eine Kennzeichentafel.
An den beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 1000,- €.

Auffahrunfall in Wittenberg

Am 30.10.2018, um 16:23 Uhr, befuhr eine 78-jährige Fahrerin eines PKW Huyndai die Berliner Straße in Richtung Potsdam und musste an der Ampelanlage, Einmündung Puschkinstraße halten.  Eine 42-jährige Fahrzeugführerin befand sich mit ihrem Pkw VW direkt dahinter. Nachdem die Ampel auf „Grün" schaltete, fuhren beide Fahrzeuge los. Als die 72-jährige Fahrzeugführerin verkehrsbedingt abbremsen musste, wurde dies durch die folgende Fahrzeugführerin zu spät bemerkt. Es kam zum Auffahrunfall.
An den beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000,-€.

Wildunfälle

Am 30.10.2018, gegen 17:30 Uhr, befuhr der 46-jährige Fahrer eines PKW Mercedes Sprinter die Bundesstraße 187 aus Richtung Wittenberg kommend in Richtung Jessen. Ca. 300 m vor der Ortslage Jessen lief ein Reh auf die Fahrbahn und wurde vom Fahrzeug erfasst. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Reh verendete am Unfallort.

Am 30.10.2018, um 23:15 Uhr, befuhr eine 72-jährige VW-Fahrerin die Bundesstraße 100 aus Richtung Eutzsch kommend in Richtung Bergwitz. Kurz hinter der Ortslage Pannigkau wechselte plötzlich ein Wildschwein über die Fahrbahn und kollidierte mit dem Fahrzeug. Das Tier verendete am Unfallort. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Am 11.10.2018, um 06:30 Uhr, befuhr eine 27-jährige Toyota-Fahrerin die Braunsdorfer Straße aus Richtung Apollensdorf kommend in Richtung Apollensdorf/Nord, als plötzlich, ca. 300m vor der Einmündung Platanenweg, ein Reh über die Fahrbahn wechselte und mit dem Fahrzeug kollidierte. Während das Reh verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Trunkenheit im Verkehr

Am Mittwoch, 31.10.2018, gegen 02:30 Uhr, kontrollierten Polizeibeamte in der Wittenberger Wichernstraße einen 51-jährigen Fahrer eines PKW Mazda.

Beim Kontrollgespräch nahmen die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft wahr. Eine, in der Wittenberger Dienststelle durchgeführter Atemalkoholmessung ergab einen Wert von 0,62 Promille.

Durch die Beamten wurde eine Weiterfahrt untersagt und eine entsprechende Ordnungswidrigkeiten-Anzeige gefertigt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Sag Ja!