Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei WIttenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 06.11.2018 um 16:10:27

Polizei WIttenberg am Wochenende

Kleinkraftrad gestohlen

In der Zeit vom 02. zum 03.11.2018 sollen unbekannte Täter in Holzdorf, in der Siegmund-Jähn-Straße ein grünes Kleinkraftrad, vom Typ S 51, mit dem Versicherungskennzeichen 909 JFB gestohlen haben. Das Kleinkraftrad soll mit einem Seilschloss gesichert, auf einem Parkplatz gestanden haben.

Akku gestohlen

Unbekannte Täter sollen am 03.11.2018, in der Zeit von 16:15 bis 16:25 Uhr von einem Elektrofahrrad den Akku gestohlen haben. Das Fahrrad soll im gesicherten Zustand, in der Falkstraße in Wittenberg, vor einem Wohnblock gestanden haben.

Wildunfälle

Am 02.11.2018, gegen 17:05 Uhr befuhr der 61-jährige Fahrzeugführer eines VW Passat die L 116 aus Richtung Annaburg kommend in Fahrtrichtung Jessen. Als plötzlich ein Reh von rechts nach links über die Fahrbahn lief, konnte der Fahrzeugführer nicht mehr rechtzeitig anhalten und stieß in Folge mit dem Reh zusammen. Während das Reh an der Unfallstelle verendete, entstand am PKW Sachschaden.

Am 02.11.2018, gegen 23:15 Uhr befuhr der 50-jährige Fahrzeugführer eines PKW Ford Focus die L 133 aus Richtung Vockerode kommend in Fahrtrichtung Dessau. Als circa 150 Meter nach dem Ortsausgang Vockerode plötzlich ein Reh auf die Fahrbahn lief, kam zum Zusammenstoß zwischen dem Tier und dem Fahrzeug. Während das Reh schwer verletzt wurde und von seinen Leiden vor Ort erlöst werden musste, entstand am PKW Sachschaden.

LKW gegen Strommast

Am 03.11.2018, gegen 09:35 Uhr befuhr der 30-jährige Fahrzeugführer eines LKW Daimler-Chrysler die Bergstraße in Mügeln. Auf Höhe des dortigen Friedhofes hatte der Fahrzeugführer die Absicht mit seinem Fahrzeug zu wenden. Als er dazu seinen LKW zurücksetzte, übersah er den hinter ihm befindlichen Strommast und fuhr gegen diesen. Dabei kam es zu einem Kurzschluss in der Oberleitung und in der Folge zu einem kurzzeitigen Stromausfall in Mügeln.

Unter Drogeneinfluss einen PKW geführt

Am 03.11.2018, gegen 15:25 Uhr wurde ein PKW Opel Astra in der Triftstraße in Wittenberg im Rahmen einer Verkehrskontrollen angehalten und kontrolliert. Dabei wurden bei der 27-jährigen Fahrzeugführerin drogentypische Auffälligkeiten festgestellt. Ein vor Ort durchgeführter Drogenschnelltest ergab ein vorläufiges positives Ergebnis auf Amphetamine. Daraufhin wurde gegen die Fahrzeugführerin ein Owi-Verfahren wegen des Führens eines Kraftfahrzeuges im öffentlichen Straßenverkehr unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln eingeleitet. Im Rahmen des Owi-Verfahrens wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Sag Ja!