Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 7. November >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 08.11.2018 um 13:56:53

Polizei Wittenberg am 7. November

Einbruch in Kiosk

Am 06.11.2018 zwischen 19:00 Uhr und 19:20 Uhr sollen unbekannte Täter gewaltsam in einen Kiosk im Jessener Ortsteil Dixförda eingedrungen sein. Ebenso sei ein Container in der Nähe des Kiosks gewaltsam geöffnet worden. Nach erstem Überblick seien keine Gegenstände entwendet worden. Der entstandene Schaden wird auf etwa 1.500 € geschätzt.

Dieseldiebstahl

In der Nacht vom 06.11. zum 07.11.2018 sollen in Pretzsch etwa 150 Liter Diesel entwendet worden sein. Der Kraftstoff sei aus dem Tank einer Arbeitsmaschine, die auf einem Betriebsgelände in der Bahnhofstraße steht, entwendet worden.

Pkw beschädigt

In der Zeit vom 06.11.2018, 13:15 Uhr bis 07.11.2018, 10:15 Uhr soll der Lack eines geparkten Pkw Ford in Jessen zerkratzt worden sein. Der Ford habe in der Geschwister-Scholl-Straße gestanden und sei an der linken Fahrzeugseite beschädigt worden. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung.

Vorfahrt missachtet

Am 07.11.2018 gegen 11:45 Uhr befuhr ein 78-jähriger Skoda-Fahrer die Wittenberger Feldstraße aus Richtung Annendorfer Straße in Richtung Eichstraße. Als er auf die Eichstraße auffuhr, stieß er mit einem vorfahrtberechtigten Pkw Mercedes zusammen, der die Eichstraße in Richtung Kreisel Belziger Chaussee befuhr. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Wildunfälle

Ein 27-jähriger Opel-Fahrer befuhr am 06.11.2018 gegen 18:50 Uhr die Ortsverbindungsstraße von Bräsen nach Weiden. In Höhe Mühle-Weiden lief ein Waschbär auf die Fahrbahn. Der 27-Jährige konnte einen Zusammenstoß nicht verhindern. Der Waschbär verendete am Unfallort. Am Pkw entstand Sachschaden.

Am 07.11.2018 gegen 07:00 Uhr befuhr ein 49-Jähriger mit einem Pkw Ford die B2 aus Richtung Lubast in Richtung Kemberg. Kurz vor dem Abzweig Dübener Straße lief ein Reh auf die Fahrbahn und kollidierte mit dem Pkw. Das Reh verendete am Unfallort. Am Ford entstand Sachschaden.

Brand einer Scheune

Am 06.11.2018 gegen 13:55 Uhr informierte die Rettungsleitstelle die Polizei über den Brand einer Scheune in Seegrehna. Die Scheune, in der Stroh lagerte, brannte in voller Ausdehnung. Mehrere Feuerwehren waren bei den Löscharbeiten im Einsatz. Personen wurden nicht verletzt. Stallanlagen, die sich in der Nähe der Scheune befinden, wurden nicht in Mitleidenschaft gezogen. Der Schaden wird auf etwa 500.000 € geschätzt. Ermittlungen zur Brandursache wurden aufgenommen.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land