Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 13.11.2018 um 15:24:39

Polizei Wittenberg am Wochenende

Scheibe eingeschlagen

Unbekannte schlugen mittels eines Steines das Fenster eines PKW in Pretzsch ein. Das Fahrzeug stand in der Tatnacht vom 10.11. zum 11.11.2018 in der Wittenberger Straße. Ersten Erkenntnissen nach, wurde nichts aus dem Fahrzeug entwendet. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Fahrrad vor Pub entwendet

In der Nacht von Freitag zu Samstag entwendeten Unbekannte das rote Diamant-Herrenrad eines 27-jährigen Reinsdorfers. Das Fahrrad stellte er zuvor im Bereich der Collegienstraße ab. Als er dieses gegen 03:45 Uhr wieder nutzen wollte, stellte er den Diebstahl fest.

Sachbeschädigung Graffiti

Am Sonntagmittag (11.11.2018, 12:00 Uhr) stellte meldete eine aufmerksame Pratauerin der Polizei die Beschädigung des ehemaligen Sparkassen-Pavillions in Pratau. Unbekannte beschmierten hierbei mit blauer Sprühfarbe den Automaten bzw diverse Kameraanlagen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Fahren ohne Fahrerlaubnis

Polizeibeamte stoppten am 09.11.2018, gegen 23:10 Uhr einen 19-jährigen BMW-Fahrer aus Wittenberg. Da dieser nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war, wurde ihm die Weiterfahrt untersagt und ein Ermittlungsverfahren gegen ihn eröffnet.

Fahren unter Drogeneinfluss

Wenige Minuten später unterzogen Beamte einen 31-jährigen BMW-Fahrer aus Wittenberg ebenfalls einer Verkehrskontrolle. Ein freiwillig durchgeführter Drogenschnelltest reagierte positiv auf Amphetamin/Metamphetamin. Dem Fahrzeugführer wurde nach einer Blutprobenentnahme, die Weiterfahrt untersagt und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Trunkenheit am Steuer

Am 10.11.2018 kontrollierten Beamte einen 31-jährigen Fahrzeugführer aus Wittenberg, welcher zuvor trotz Verbot der Durchfahrt in die Melanchthonstraße in Wittenberg einfuhr. Bei der Kontrolle bemerkten die Polizisten, Atemalkoholgeruch bei dem Golf-Fahrer und ordneten eine Blutprobenentnahme an. Weiterhin wird gegen ihn nun ein Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr geführt.

Am 11.11.2018 kontrollierten Polizeibeamte aus Gräfenhainichen eine 24-jährige Renault-Fahrerin in der Ortslage Schleesen. Da die Beamten, Atemalkoholgeruch bei der jungen Frau aus Gräfenhainichen feststellten, führten diese einen freiwilligen Atemalkoholtest durch. Dieser ergab einen Wert von 1,99 ‰. Nach einer Blutprobenentnahme und der Beschlagnahme ihres Führerscheins wurde die Frau nach Hause gebracht. Gegen sie wird nun ein Ermittlungsverfahren eröffnet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Unser Land