Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 20. November >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 21.11.2018 um 14:07:37

Polizei Wittenberg am 20. November

Diebstahl aus Lauben

Im Tatzeitraum vom 18.11.2018 / 18.00 Uhr bis zum 19.11.2018 / 14.35 Uhr gelangten unbekannte Täter zunächst auf ein Grundstück in der Möllensdorfer Straße in Wittenberg. Anschließend drangen sie gewaltsam in zwei Lauben ein. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien unter anderem ein Notstromaggregat, zwei Kabeltrommeln, ein Fernseher sowie mehrere Angelruten entwendet worden.

Sachbeschädigung an Briefkasten

Unbekannte Täter beschädigten im Tatzeitraum vom 19.11.2018 / 18.00 Uhr bis zum 20.11.2018 / 09.20 Uhr in der Grünstraße in Wittenberg einen Briefkasten.

Fahrraddiebstahl

Nach Angaben des Anzeigenerstatters stellte er am 19.11.2018 um 20.00 Uhr sein E-Bike vor der Stadthalle in Wittenberg in einem Fahrradständer ab und sicherte es mit einem Schloss am Fahrradständer. Als er um 23.30 Uhr sein Rad wieder nutzen wollte, stellte er den Diebstahl fest. Unbekannte Täter bauten das Vorderrad ab und entwendeten das restliche Fahrrad.

Nach Zeugenaufruf zum Busunfall meldet sich der Pkw-Fahrer bei der Polizei

Nach dem Busunfall vom 14.11.2018 in Zschornewitz, bei dem mehrere Schulkinder leicht verletzt wurden, bat die Polizei um Zeugenhinweise.

Der Unfall ereignete sich um 11.55 Uhr. Der 60-jährige Busfahrer befuhr die Straße des Friedens in Richtung Gräfenhainichen. Kurz hinter dem Bäcker parkten mehrere Fahrzeuge in den rechtsseitigen Parkbuchten. Als der Bus bereits das Heck eines Fahrzeugs passierte, soll sich plötzlich dessen Fahrertür geöffnet haben. Um eine Kollision mit der Tür zu verhindern, leitete er eine Gefahrenbremsung ein. Dadurch rutschten mehrere Kinder nach vorn und stießen sich an den Sitzen. Der Pkw-Fahrer soll den Vorfall mitbekommen, sich aber dennoch entfernt haben.

Am 19.11.2018 meldete sich der Pkw-Fahrer bei der Polizei in Wittenberg. Dabei handelt es sich um einen 70-jährigen Mann aus dem Landkreis Wittenberg.

Von der Fahrbahn abgekommen

Ein 18-jähriger VW-Fahrer befuhr am 19.11.2018 um 14.14 Uhr die B 2 aus Richtung Wittenberg kommend in Richtung Kemberg. Nach Zeugenangaben sei er kurz hinter einer leichten Linkskurve plötzlich nach links und rechts gependelt. In weiteren Verlauf kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen. Der junge Mann blieb unverletzt. Seinen Angaben zufolge sei er auf Grund von Sekundenschlaf von der Fahrbahn abgekommen. Ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet.

Beim Abbiegen zusammengestoßen

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr eine 19-jährige Volvo-Fahrerin am 19.11.2018 um 15.55 Uhr in Wittenberg die Berliner Straße aus Richtung Lutherstraße kommend mit der Absicht, nach links in die Straße An der Lünette abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden vorfahrtberchtigten Toyota. Der 59-jährige Fahrer fuhr zu dieser Zeit rechts an einem Fahrzeug vorbei, welches nach links in die Bachstraße abbiegen wollte. Die Volvo-Fahrerin gab an, dass sie von diesem entgegenkommenden Linksabbieger ein Handzeichen wahrgenommen habe, welches andeutete, dass sie abbiegen könne. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Wildunfälle

Am 19.11.2018 befuhr ein 32-jähriger Opel-Fahrer um 16.07 Uhr die B 187 aus Richtung Schweinitz kommend in Richtung Jessen, als es plötzlich in Höhe des Abzweigs Grenzweg zu einem Zusammenstoß mit einem Reh kam. Das verletzte Tier wurde am Unfallort vom zuständigen Jagdpächter von seinen Leiden erlöst. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Am 20.11.2018 um 07.05 Uhr befuhr der 53-jährige Fahrer eines Fiats die L 113 aus Richtung Schweinitz kommend in Richtung Mügeln. Circa zwei Kilometer hinter dem Ortsausgang Schweinitz wechselte plötzlich von links nach rechts ein Reh über die Fahrbahn. Mit diesem kam es in der Folge zum Zusammenstoß. Während das Tier am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Nach Zeugenangaben konnte eine Unfallflucht schnell aufgeklärt werden. Eine 45-jährige Ford-Fahrerin fuhr am 20.11.2018 um 12.05 Uhr gegen das Gerätehaus der Feuerwehr in Gallin und verließ anschließend die Unfallstelle. Gegen die Frau wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Zeugen nach Verkehrsunfall gesucht

Die Polizei sucht Zeugen nach einem Verkehrsunfall, welcher sich bereits am 13.11.2018 um 13.30 Uhr in Wittenberg ereignete. Nach Angaben des 66-jährigen VW-Fahrers befuhr er die B 187 aus Richtung Aldi kommend in Richtung Hafenbrücke. Als er an der Ampel nach rechts auf die Hafenbrücke abbiegen wollte, kam ihm ein unbekannter Fahrzeugführer entgegen. In der Folge habe er stark abbremsen müssen. Ein hinter ihm fahrender 76-jähriger Honda-Fahrer habe das starke Abbremsen des VW-Fahrers sowie auch den entgegenkommenden Pkw bemerkt, fuhr aber in der Folge auf den VW auf. Der unbekannte Pkw-Fahrer entfernte sich vom Unfallort. Bei dem Fahrzeug soll es sich um einen dunklen Opel mit einem älteren Herrn am Steuer gehandelt haben. Zeugen, die Hinweise zum Unfallgeschehen, insbesondere zum dunklen Pkw und / oder zur Identität des Fahrers geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 / 4690 zu melden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal