Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 4. Dezember >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 06.12.2018 um 13:45:02

Polizei Wittenberg am 4. Dezember

Diebstahl von Kupferschrott

In der Nacht zum Montag drangen unbekannte Täter gewaltsam in eine Halle in Holzdorf ein. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien eine große Menge Kupferschrott entwendet worden.

Schild von Turnhalle entwendet

Im Tatzeitraum vom 29.11.2018 / 18.00 Uhr bis zum 03.12.2018 / 13.30 Uhr sollen unbekannte Täter ein Schild von der Turnhalle in der Wittenberger Pfaffengasse entwendet haben. Das Schild war neben dem Eingang angebracht.

Diebstahl von Fahrrädern

Am 03.12.2018 sollen unbekannte Täter zwischen 12.50 Uhr und 13.00 Uhr in der Dresdener Straße in Wittenberg ein Herrenfahrrad der Marke Bulls entwendet haben. Das Rad sei gesichert vor einem Geschäft abgestellt gewesen.

Zwischen 13.45 Uhr und 14.15 Uhr am 03.12.2018 sollen unbekannte Täter in der Wittenberger Straße in Mühlanger  ein 28" Damenfahrrad der Marke Silas entwendet haben. Das Rad sei gesichert an einem Fahrradständer an der Bushaltestelle an der Ecke Hohndorfer Straße abgestellt gewesen. Ein weiteres Fahrrad der Marke Kalkhoff Voyager sei zwischen 08.30 Uhr und 15.15 Uhr an gleicher Stelle entwendet worden. Auch dieses Rad sei gesichert an einem Metallträger eines Werbeschildes abgestellt gewesen.

Diebstahl aus Pkw

Unbekannte Täter schlugen im Tatzeitraum vom 03.12.2018 / 23.10 Uhr bis zum 04.12.2018 / 00.12 in einer Seitenstraße der Rothemarkstraße in Wittenberg eine Scheibe eines Pkw VW ein. Nach Angaben des Anzeigenerstatters sei ein Rucksack mit persönlichen Gegenständen sowie der Geldbörse entwendet worden.

Von der Kupplung abgerutscht

Nach eigenen Angaben stand eine 72-jährige BMW-Fahrerin am 03.12.2018 um 15.10 Uhr in Wittenberg an der Ampel der Berliner Straße / Juristenstraße. Beim Anfahren rutschte sie von der Kupplung und fuhr gegen den vor ihr befindlichen Lkw-Anhänger. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Wildunfall

Am 03.12.2018 befuhr ein 47-jähriger Skoda-Fahrer um 17.45 Uhr die L 129 aus Richtung Kemberg kommend in Richtung Bad Schmiedeberg, als plötzlich ein Wildschwein von rechts kommend über die Fahrbahn wechselte. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das Schwein flüchtete anschließend vom Unfallort.

Von der Fahrbahn abgekommen

Nach eigenen Angaben befuhr ein Pkw-Fahrer am 04.12.2018 um 06.50 Uhr die L 131 aus Richtung Oranienbaum kommend in Richtung Seegrehna. Auf einer geraden Strecke kurz vor Seegrehna kam er aufgrund eines Sekundenschlafes nach links von der Fahrbahn ab. Hierbei beschädigte er einen Leitpfosten und einen Baum. Der Fahrer blieb unverletzt. Ein Ermittlungsverfahre wegen des Verdachts der Straßenverkehrsgefährdung wurde eingeleitet. Außerdem wurde der Führerschein beschlagnahmt.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Am 04.12.2018 befuhr ein 45-jähriger Opel-Fahrer um 07.12 Uhr die L 121 aus Richtung Hundeluft kommend in Richtung Düben, als ihm ein unbekannter Pkw entgegenkam, welcher zu weit links gefahren sei. In der Folge kam es beim aneinander Vorbeifahren zum Zusammenstoß beider Außenspiegel. Der unbekannte Fahrer habe seine Fahrt ohne anzuhalten fortgesetzt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Verkehrsunfall mit verletztem Radfahrer

Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 53-jähriger VW-Fahrer am 04.12.2018 um 07.20 Uhr in Oranienbaum die Dessauer Straße aus Richtung Ampelkreuzung kommend in Richtung Dessau. Kurz vor der Orangerie kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß mit einem 14-jährigen Radfahrer, welcher vom rechten Radweg auf die Dessauer Straße in Richtung Sollnitzer Straße fuhr. Der Jugendliche wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal