Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 17. Dezember >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 18.12.2018 um 16:26:59

Polizei Wittenberg am 17. Dezember

Sachbeschädigung durch Graffiti

Am 16.12.2018 wurden durch unbekannte Täter zwischen 04.34 Uhr und 12.45 Uhr mehrere Fenster eines Büros in der Wittenberger Pfaffengasse mit Graffiti beschmiert. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Diebstahl von Weihnachtsbäumen

Im Tatzeitraum vom 15.12.2018 / 19.30 Uhr bis zum 17.12.2018 / 07.45 Uhr wurden von unbekannten Tätern mehrere Weihnachtsbäume entwendet, welche sich in einem mittels Bauzaun gesicherten Verkaufsstand am Carat Park befanden.

Brand von Jagdkanzeln

Am 16.12.2018 wurde der Polizei um 19.22 Uhr mitgeteilt, dass an der B 100 zwischen Gräfenhainichen und Gröbern zwei Jagdkanzeln in voller Ausdehnung brannten. Dabei handelt es sich um Anhängerkanzeln. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Brand.

Diebstahl von Arbeitsgeräten

Unbekannte Täter drangen im Tatzeitraum vom 16.12.2018 / 20.00 Uhr bis zum 17.12.2018 / 06.00 Uhr gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Firma in der Dobschützstraße in Wittenberg ein. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien diverse Arbeitsgeräte entwendet worden. Der Schaden soll sich im mittleren vierstelligen Bereich belaufen.

Planenschlitzer in Vockerode

In der Zeit vom 15.12.2018 / 15.00 Uhr bis zum 17.12.2018 / 07.30 Uhr schlitzten unbekannte Täter in der Walderseer Straße in Vockerode die Plane eines Lkw-Anhängers auf. In der weiteren Folge wurden mehrere geladene Kartons aufgerissen und Bekleidungsstücke entwendet.

Beschädigung eines Schaukastens

Unbekannte Täter beschädigten im Tatzeitraum vom 10.12.2018 / 07.30 Uhr bis zum 17.12.2018 / 07.30 Uhr die Scheibe eines Schaukastens in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Gräfenhainichen. Der Schaden soll sich im unteren dreistelligen Bereich belaufen.

Unbekannte versuchten, in mehrere Hauseingänge zu gelangen

In der Eisenbahnstraße, der Glück-Auf-Straße und der Gartenstraße in Gräfenhainichen haben unbekannte Täter versucht, insgesamt 21 Hauseingangstüren gewaltsam zu öffnen. Dies gelang jedoch nicht. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Festgestellt wurden die Beschädigungen am 17.12.2018 um 07.00 Uhr.

Verdacht des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr

Wie der Polizei am 16.12.2018 angezeigt wurde, befuhr ein 75-jähriger BMW-Fahrer um 20.20 Uhr in Coswig die Schlossstraße aus Richtung Autobahn kommend. In Höhe des Weihnachtsmarktes fuhr er über einen auf der Straße befindlichen Gegenstand, in dessen Folge es einen lauten Knall gegeben habe. Ob das Fahrzeug beschädigt wurde, konnte vor Ort nicht festgestellt werden. Bei dem Gegenstand handelte es sich um die Ascheschale eines Grills. Der Grill befand sich auf dem Weihnachtsmarkt, wo er vorerst zum Abkühlen belassen wurde. Unbekannte Täter haben die Schale auf die Fahrbahn gelegt. Nach Zeugenangaben befanden sich Jugendliche im unmittelbaren Umfeld. Ob diese die Schale auf die Fahrbahn ablegten, ist derzeitig noch unbekannt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet.

Wildunfälle

Die 23-jährige Fahrerin eines VWs befuhr am 16.12.2018 um 21.50 Uhr die L 129 aus Richtung Meuro kommend in Richtung Kemberg, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Reh kam. Dabei entstand am Fahrzeug Sachschaden. Das verletzte Tier wurde durch einen Schuss aus der Dienstwaffe eines Beamten von seinen Leiden erlöst

Am 17.12.2018 befuhr ein 33-jähriger Transporter-Fahrer um 06.15 Uhr die L 113 aus Annaburg kommend in Richtung Kolonie, als plötzlich ein Hirsch über die Fahrbahn wechselte. In der Folge kam es trotz sofortiger Gefahrenbremsung zum Zusammenstoß mit dem Tier. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Um 07.25 Uhr befuhr eine 62-jährige Skoda-Fahrerin die L 114 aus Großtreben kommend in Richtung Prettin. Etwa ein Kilometer vor Prettin wechselte plötzlich ein Reh über die Fahrbahn, mit welchem es zum Zusammenstoß kam. Während das Tier am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Eine 23-jährige Nissan-Fahrerin befuhr um 11.37 Uhr die B 2 aus Richtung Kemberg kommend in Richtung Bad Düben. Circa zwei Kilometer hinter dem Abzweig Ochsenkopf wechselte ein Hirsch über die Fahrbahn, mit welchem es in der Folge zum Zusammenstoß kam. Eine 18-jährige Insassin wurde leicht verletzt. Ein mitfahrendes Baby wurde vorsorglich zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug wurde erheblich beschädigt. Das verletzte Tier wurde durch einen Schuss aus der Dienstwaffe einer Beamtin von seinen Leiden erlöst.

Brand eines Pkw-Anhängers

Am 16.12.2018 kam es gegen 16.20 Uhr in Schweinitz, Weinberge, zum Brand eines Pkw-Anhängers. Wie sich herausstellte, befanden sich mehrere Eimer mit Asche auf dem Anhänger. Als die Kameraden der Feuerwehr vor Ort erschienen, war der Brand bereits durch den Betroffenen selbst gelöscht worden. Ein Brandermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Sag Ja!