Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 19. Dezember >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 20.12.2018 um 16:17:34

Polizei Wittenberg am 19. Dezember

Diebstahl von Regenwasser-Einlaufgitter

Am 18.12.2018 wurde um 15.10 Uhr in der Gartenstraße in Vockerode festgestellt, dass unbekannte Täter zwei Regenwasser-Einlaufgitter aus Guss entwendet haben. Der genaue Tatzeitraum ist nicht bekannt. Der Schaden soll sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Ein Ermittlungsverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurde eingeleitet.

Fahrraddiebstahl

Im Tatzeitraum vom 17.12.2018 / 19.00 Uhr bis zum 18.12.2018 / 14.30 Uhr sollen unbekannte Täter von einem Schulhof in der Schillerstraße in Wittenberg ein Herrenfahrrad entwendet haben. Nach Angaben des Anzeigenerstatters sei es gesichert abgestellt gewesen.

Diebstahl von Absperrgitter

Am 19.12.2018 wurde der Polizei angezeigt, dass unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 18.12.2018 / 13.00 Uhr bis zum 19.12.2018 / 08.08 Uhr mehrere Absperrgitter von einer Weide in Mügeln entwendet haben. Der Schaden soll sich auf mehrere hundert Euro belaufen.

Wildunfall

Ein 27-jähriger VW-Fahrer befuhr am 18.12.2018 um 18.10 Uhr die Ortsverbindungsstraße zwischen Serno und Stackelitz aus Richtung Serno kommend. Circa eineinhalb Kilometer vor Stackelitz wechselte plötzlich ein Damwild über die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Pkw entstand Sachschaden.

Aufgefahren

Am 18.12.2018 befuhr ein 46-jähriger VW-Fahrer um 19.20 Uhr in Wittenberg die Bahnhofsbrücke in Richtung Potsdamer Ring. An der Einmündung musste er verkehrsbedingt bei Rot anhalten. Eine hinter ihm fahrende 21-jährige VW-Fahrerin bremste ebenfalls, fuhr aber dennoch auf den vor ihr haltenden VW auf. An beiden Fahrzeugen entstand geringer Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Gegen Straßenlampe gestoßen

Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer befuhr am 19.12.2018 um 08.25 Uhr in Wittenberg die Wallstraße in Richtung Markt. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer an einer Hauswand befindlichen Straßenlampe. Diese ist durch den Zusammenstoß zu Boden gefallen. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Während der Unfallaufnahme wurde festgestellt, dass die für dieses Fahrzeug gültige Fahrerlaubnis bereits vor mehreren Monaten abgelaufen ist. Eine Strafanzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis wurde eingeleitet.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Sag Ja!