Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 17. Januar >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 18.01.2019 um 14:34:29

Polizei Wittenberg am 17. Januar

Polizei sucht Zeugen nach Diebstahl einer Umhängetasche
Zu dem Diebstahl der Umhängetasche vom 16.01.2019 um 11.20 Uhr in der Lutherstraße in Wittenberg (Pressemitteilung vom 16.01.2019) bittet die Polizei um Hinweise aus der Bevölkerung. Nach derzeitigen Erkenntnissen sei der der circa 160 bis 170 Zentimeter große Täter von schlanker Figur und mit dunklen Sachen bekleidet gewesen. Nachdem er dem Geschädigten die Tasche aus der Hand gerissen hat, soll er nach links in Richtung der Fußgängerampel und anschließend in die Zimmermannstraße geflüchtet sein. An der Fußgängerampel standen nach Angaben des Geschädigten mehrere Personen, welche dann auch über die Straße gingen. Des Weiteren soll sich im Bereich der Lutherstraße 5 ein Mann an einem Pkw befunden haben. Dieser, die Personen an der Ampel sowie weitere Zeugen, die Hinweise zum unbekannten Täter geben können, werden gebeten, sich im Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 / 4690 zu melden.  


Mann durch minderwertige Ware um viel Geld betrogen
Am 10.01.2019 um 14.00 Uhr wurde ein älterer Herr in der Ludwig-Jahn-Straße in Pratau / Kienberge von einer ihm unbekannten Person angesprochen und nach geschickter Gesprächsführung und Gewinnen des Vertrauens zum Kauf von Lederbekleidung überzeugt. Der Geschädigte zahlte einen Geldbetrag in vierstelliger Höhe für die offenbar minderwertige Ware. Der Täter wird vom Geschädigten wie folgt beschrieben: er fuhr einen großen, dunklen, neuwertigen Pkw (kein Kombi) mit ausländischem Kennzeichen beginnend mit dem Buchstaben „F"
bekleidet mit schwarzer Stoffhose, schwarzem ¾ Wollmantel, hellblauem Hemd, blauer Krawatte
kurze, dunkle, glatte Haare,
vermutlich osteuropäischer Herkunft
circa 50 Jahre alt und etwa 170 Zentimeter groß
Wer hat den Täter oder das Fahrzeug am 10.01.2019 in Pratau / Kienberge oder möglicherweise in der Wittenberger Altstadt gesehen und kann entsprechende Angaben machen? Hinweise bitte an das Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491 / 4690.

Passanten Bedroht und beschimpft
Am 16.01.2019 wurde der Polizei in den Nachmittagsstunden angezeigt, dass ein zunächst unbekannter Täter ein Ehepaar in der Jüdenstraße in Wittenberg bedroht und im Arsenal mehrere Personen beschimpft haben soll. Der Täter konnte in der Folge ermittelt werden. Gegen den 23-jährigen Mann syrischer Herkunft wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Diebstahl einer Kasse
Ein unbekannter Täter brach am 16.01.2019 um 18.28 Uhr im Kassenbereich eines Einkaufsmarktes in der Leipziger Straße in Kemberg eine Geldkassette heraus und entwendete diese. Die Mitarbeiterinnen befanden sich zu diesem Zeitpunkt nicht im Kassenbereich. Der Schaden soll sich auf mehrere hundert Euro belaufen. Der Täter soll circa 20 bis 30 Jahre alt und von schlanker Statur gewesen sein. Bekleidet sei er mit einem grauen Kapuzenpullover, dunkler Hose sowie dunklen Schuhen gewesen.

Wildunfälle
Am 16.01.2019 befuhr ein 47-jähriger Volvo-Fahrer um 17.00 Uhr die K 2239 aus Richtung Gölsdorf kommend in Richtung Seyda. Etwa 400 Meter vor dem Ortseingang Morxdorf wechselte plötzlich von links nach rechts ein Reh über die Fahrbahn, wobei es in der Folge zum Zusammenstoß mit dem Tier kam. Während dieses am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden. 

Um 20.55 Uhr befuhr ein 31-jähriger Fiat-Fahrer die L 124 aus Richtung Klein Marzehns kommend in Richtung Straach, als plötzlich eine Rotte Wildschweine die Fahrbahn querte. In der Folge kam es mit mindestens einem Tier zum Zusammenstoß. Während die Tiere anschließend verschwanden, entstand am Fahrzeug Sachschaden. 

Aufgefahren
Eigenen Angaben zufolge befuhr ein 84-jähriger Skoda-Fahrer am 16.01.2019 um 17.15 Uhr in Wittenberg die linke Fahrspur des Dessauer Rings in Richtung B 2 / Elbbrücke. An der Ampel zur Hafenbrücke bemerkte er zu spät, dass ein vor ihm fahrender 32-jähriger Ford-Fahrer verkehrsbedingt durch das Umschalten der Ampel anhalten musste. In der Folge fuhr er auf den Ford auf. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Verkehrsunfälle mit verletzten Personen
Nach eigenen Angaben beabsichtigte eine 71-jährige Skoda-Fahrerin am 17.01.2019 um 07.20 Uhr in Wittenberg vom Parkplatz des Kauflands auf die Lerchenbergstraße aufzufahren. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einer 63-jährigen Radfahrerin, welche den Radweg befuhr. Die Radfahrerin wurde leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. 

Der 83-jährige Fahrer eines VW befuhr eigenen Angaben zufolge am 17.01.2019 um 10.40 Uhr die L 123 aus Richtung Straach kommend in Richtung Pülzig, als er plötzlich aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn abkam und mit einem Baumstumpf und einem Leitpfosten kollidierte. Dabei wurde er leicht verletzt und zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht.

Brand in einer Wohnung
Am 16.01.2019 wurde der Polizei um 22.43 Uhr ein Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Dessauer Straße in Wittenberg gemeldet. Nach ersten Erkenntnissen brach der Brand im Wohnzimmer aus. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Personen wurden nicht verletzt. Die Wohnung des Mieters ist nicht mehr bewohnbar. Die Polizei hat zur Klärung der Brandursache ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet.


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Sag Ja!