Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 23.01.2019 um 11:09:56

Polizei Wittenberg am Wochenende

Diebstahl Geldbörse
Am 18.01.2019 wurde gegen 14:30 Uhr in dem Netto- Supermarkt in Gräfenhainichen eine Geldbörse aus der Handtasche einer Kundin entwendet. Die Handtasche befand sich am Einkaufswagen. Hinweise zum Tatverdächtigen gibt es derzeit nicht. Die Kriminalpolizei ermittelt.

Sachbeschädigung durch Graffiti
In der Zeit vom 17.01.19, 18:30 Uhr bis 18.01.19, 19:00 Uhr kam es in der Hafenstraße in Coswig zu einer Sachbeschädigung durch Graffiti. Hinweise zu Tatverdächtigen liegen der Polizei derzeit nicht vor. Sollten Hinweise zum Sachverhalt gemacht werden können, sind diese im Polizeirevier Wittenberg (Tel.: 03491/469-0) zu melden.

Diebstahl von Kennzeichen
Am 19.01.2019 in der Zeit von 12:00 Uhr bis 20:00 Uhr entwendeten unbekannte Täter beide amtlichen Kennzeichen von einem Kia welcher auf einem unbefestigten Parkplatz in der Bodenreformsiedlung in Klieken stand. Hinweise auf den oder die Täter sind derzeit nicht bekannt.




Sachbeschädigung an KFZ
In der Zeit zwischen dem 18.01.2019, 21:30 Uhr und dem 19.01.2019, 14:30 Uhr, kam es in Wittenberg, in der Erich-Mühsam-Straße zu einer Sachbeschädigung an einem PKW. Hierbei traten der oder die unbekannten Täter den rechten Außenspiegel vom Fahrzeug ab. Hinweise zu den Verursachern gibt es derzeit nicht.

Wildunfälle:
Am 19.01.2019 ereignete sich gegen 00:10 Uhr auf der B 182 in Höhe des Abzweiges Rackith ein Zusammenstoß mit einem Reh. Das Reh verendete an der Unfallstelle, am PKW entstand Sachschaden.

Am 19.01.2019 gegen 01:40 Uhr ereignete sich erneut ein Wildunfall mit einem Reh. Dieser ereignete sich auf der B 187 in Wittenberg in Richtung Mühlanger. Das Reh verendete an der Unfallstelle, am PKW entstand Sachschaden.

Am 19.01.2019 ereignete sich gegen 18:30 Uhr auf der L 129 zwischen Kemberg und Meuro ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Reh. Am PKW entstand durch den Zusammenstoß ein Schaden, das Tier selbst konnte an der Unfallstelle nicht aufgefunden werden.

Unfallflucht
Am 19.01.2019 ereignete sich bis ca. 10:40 Uhr ein Verkehrsunfall mit Unfallflucht. Die geschädigte Fahrzeugführerin parkte ihren PKW Jeep, in der Wallstraße auf Höhe der Einfahrt „Brauhaus". Als sie gegen 10:40 Uhr zu ihrem Fahrzeug zurückkehrte, bemerkte sie eine Beschädigung an ihrem PKW. Bei dem PKW handelt es sich um einen schwarzen Chrysler Jeep. Derzeit gibt es keine Hinweise auf den Unfallverursacher. Sollten Hinweise zum Unfallverursacher gegeben werden können, sind diese dem Polizeirevier Wittenberg unter der Telefonnummer 03491/469-0 mitzuteilen.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Unser Land