Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 11. Februar >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 13.02.2019 um 16:15:55

Polizei Wittenberg am 11. Februar

Tablets entwendet
Ein oder mehrere unbekannte Täter sollen in Coswig aus den Fahrerhäusern zweier Sattelzüge Tablets entwendet haben. Im Tatzeitraum vom 08.02.2019, 14:00 Uhr bis 10.02.2019, 19:40 Uhr parkten die Sattelzüge auf einem Grundstück im Gewerbegebiet Buroer Feld.

Dieseldiebstahl
In der Zeit vom 08.02.2019, 23:55 Uhr bis 11.02.2019, 03:00 Uhr soll in Coswig aus einem Tank einer Sattelzugmaschine Dieselkraftstoff entwendet worden sein. Der Sattelzug parkte im Gewerbegebiet Buroer Feld. Etwa 700 Liter Diesel seien gestohlen worden.

Einbruch in Supermarkt
In Annaburg sollen sich unbekannte Täter in der Zeit vom 09.02.2019, 21:00 Uhr bis 11.02.2019, 05:55 Uhr gewaltsam Zutritt zu einem Supermarkt in der Torgauer Straße verschafft haben. Unter anderem seien Zigaretten entwendet worden.


Transporter aufgebrochen
In der Zeit vom 08.02.2019, 16:00 Uhr bis 11.02.2019, 06:20 Uhr sollen auf einem Firmengelände in der Roßlauer Straße in Coswig insgesamt sechs Transporter aufgebrochen worden sein. Nach erstem Überblick sei Werkzeug aus den Fahrzeugen entwendet worden.

VW-Transporter gestohlen
In der Zeit vom 08.02.2019, 17:00 Uhr bis 11.02.2019, 09:00 Uhr soll in Wittenberg ein VW-Transporter vom Parkplatz an der Stadthalle entwendet worden sein.

 
Beifahrer bei Wildunfall verletzt

Am 10.02.2019 gegen 17:05 Uhr befuhr ein 78-jähriger Renault-Fahrer die L 128 aus Richtung Bad Schmiedeberg in Richtung Söllichau. Etwa 1,5 Kilometer vor Söllichau lief ein Stück Rotwild auf die Fahrbahn. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung kollidierte der Pkw mit dem Rotwild. Durch gesplittertes Glas der Frontscheibe wurde der 12-jährige Beifahrer leicht verletzt. Das Rotwild verendete an der Unfallstelle. Am Pkw Renault entstand Sachschaden.

Auffahrunfall
Am 11.02.2019 gegen 11:20 Uhr befuhr eine 49-jährige Mercedes-Fahrerin die Jessener Kaplaneistraße in Richtung Schloßweg. Am Kirchplatz musste ein vor ihr fahrender VW-Transporter verkehrsbedingt bremsen. Die 49-Jährige fuhr mit dem Mercedes auf den Transporter auf. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Trauerportal