Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 20. Februar 2019 >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 22.02.2019 um 13:58:57

Polizei Wittenberg am 20. Februar 2019

Sachbeschädigung durch Graffiti
Wie der Polizei am 19.02.2019 angezeigt wurde, beschmierten unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 16.02.2019 / 16.00 Uhr bis zum 17.02.2019 / 11.00 Uhr im Garagenkomplex in der Hüfnerstraße in Wittenberg mehrere Garagentore mit Graffiti. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Zusammenstoß zwischen Rettungswagen und Pkw
Am 19.02.2019 kam es um 15.55 Uhr in der Bahnhofstraße in Zahna zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Rettungswagen und einem Skoda. Der 40-jährige Fahrer des Rettungswagens befuhr die Bahnhofstraße mit Sonder- und Wegerecht zu einem Einsatzort, als plötzlich eine 44-jährige Skoda-Fahrerin vom Gelände der Tankstelle auf die Bahnhofstraße auffuhr. In der Folge kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, wobei Sachschaden entstand. Verletzt wurde niemand.

Verkehrsunfall mit schwer verletzter Person
Am 19.02.2019 wurde der Polizei um 21.45 Uhr bekannt, dass eine 66-jährige Radfahrerin bereits um 15.39 Uhr in der Dresdener Straße in Wittenberg gegen ein Verkehrsschild gefahren und anschließend gestürzt sei. Dabei wurde sie schwer verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person
Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr ein 25-jähriger VW-Fahrer am 19.02.2019 um 16.30 Uhr in Abtsdorf die Siedlerallee mit der Absicht, nach links in die Hermann-Olle-Straße abzubiegen. Während des Abbiegevorgangs fuhr er nicht weit genug rechts und stieß mit einem entgegenkommenden VW Transporter zusammen, dessen, 30-jährige Fahrerin die Hermann-Olle-Straße befuhr. Ein im Transporter mitfahrendes Kind wurde dabei leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Wildunfälle
Am 19.02.2019 befuhr ein 59-jähriger BMW-Fahrer um 21.45 Uhr die B 107 aus Richtung Jüdenberg kommend in Richtung Oranienbaum. Circa ein Kilometer hinter dem Ortsausgang Jüdenberg wechselte plötzlich ein Reh von rechts kommend über die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenprall mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug.

Ein 34-jähriger Opel-Fahrer befuhr am 20.02.2019 um 03.30 Uhr die L 133 aus Richtung BAB 9 kommend in Richtung Vockerode, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Reh kam. Am Fahrzeug entstand geringer Sachschaden. Das verletzte Tier wurde mit zwei Schuss aus der Dienstwaffe eines Beamten von seinen Leiden erlöst.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land