Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 12.03.2019 um 15:33:00

Polizei Wittenberg am Wochenende

PKW beschädigt
In der Zeit vom 07.03.2019, 21.00 Uhr bis zum 09.03.2019, 17:15 Uhr wurde in Bad Schmiedeberg ein PKW beschädigt. Durch unbekannte Täter wurde auf die Motorhaube des, im R-Weg abgestellten, Skodas eingeschlagen und diese so erheblich beschädigt. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
 

Vorfahrt missachtet
Eine 63-jährige Opelfahrerin befuhr am 09.03.2019 gegen 10:05 Uhr die Straße Am Güterbahnhof in Coswig. Als sie die Rosenstraße in Richtung Feldweg queren wollte, missachtete sie die Vorfahrt einer 47-jährigen Opelfahrerin, welche die Rosenstraße aus Richtung Mozartweg befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen, wodurch Sachschaden entstand.


Wildunfall
Ein 63-jähriger Skodafahrer befuhr am 09.03.2019 um 00:44 Uhr die K 2037 aus Richtung Burgkemnitz kommend in Richtung Zschornewitz. Auf Höhe der Einmündung nach Pöplitz querte ein Wildschwein die Fahrbahn und wurde von dem Skoda erfasst. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Das Wildschwein verließ die Unfallstelle in unbekannte Richtung und konnte nicht mehr festgestellt werden.
 
Drahtesel in Schlangenlinien

Am 08.03.2019 gegen 20:40 Uhr wurden Polizeibeamte des Polizeireviers Wittenberg auf einen Radfahrer aufmerksam. Dieser befuhr die Sternstraße ohne eingeschaltete Beleuchtung und in Schlangenlinien. Bei der anschließenden Kontrolle konnte bei dem 34-jährigen Radfahrer Atemalkoholgeruch wahrgenommen werden. Ein anschließend, vor Ort, durchgeführter Atemalkoholtest ergab vor Ort einen Wert von 2,76‰. Daraufhin wurde bei ihm eine Blutprobenentnahme durchgeführt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zudem wurde ihm die Weiterfahrt mit seinem Fahrrad untersagt.

Fahren unter Alkohol
Am 10.03.2019 um 09:01 Uhr wurde in der Dessauer Straße in Wittenberg ein Fordfahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei wurde bei dem 38-jährigen Atemalkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Ein durchgeführter beweissicherer Atemalkoholtest ergab anschließend einen Wert von 0,66‰. Dem Fahrzeugführer wurde die Weiterfahrt untersagt und ein Bußgeldverfahren eingeleitet.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Trauerportal