Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 29. April >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 30.04.2019 um 16:27:54

Polizei Wittenberg am 29. April

Ladendiebstahl:

Am Samstag, den 27.04.2019 kam es um 07:45 Uhr in einem Supermarkt in der Berliner Straße in Wittenberg zu einem Ladendiebstahl. Zwei alkoholisierte Männer entwendeten Lebensmittel in Höhe von 65 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Einbruch:

Durch unbekannte Täter wurde in ein Fitness- und Gesundheitszentrum in der Bahnhofstraße in Jessen gewaltsam eingedrungen. Der Tatzeitraum liegt zwischen 26.04.2019, 21:00 Uhr und 27.04.2019, 08:30 Uhr. Nach erster Inaugenscheinnahme wurde Bargeld entwendet. Der Gesamtschaden konnte noch nicht beziffert werden. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen und Spuren gesucht.

Dieseldiebstahl:

Angezeigt wurde am 27.04.2019 um 11:30 Uhr der Dieseldiebstahl aus einem Lastkraftwagen. Der Diebstahl fand in Coswig im Ortsteil Bräsen statt. Bei dem betroffenen Lastkraftwagen wurden seit dem 04.04.2019 mehrfach mehrere Liter Diesel entwendet. Beweismaterialien wurden gesichert und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Gesamtschaden konnte noch nicht beziffert werden.

Werbeplakat entwendet:

Durch unbekannte Täter wurde in der Zeit vom 26.04.2019, 12:00 Uhr bis 27.04.2019, 07:00 Uhr von einer Tankstelle in Griebo ein Werbe-Banner entwendet. Das Werbe-Banner mit der Aufschrift "Einen Zweitwagen gratis zu jeder Autowäsche" befand unmittelbar an der Einfahrt von der B 187. Das Banner war ca. 2,50 m lang und 0,50 m hoch. Eine Anzeigenaufnahme ist erfolgt.

Fenster einer Schule zerstört:

In der Zeit vom 26.04.2019, 22:40 Uhr bis 27.04.2019, 17:00 Uhr haben nach den bisherigen Stand der Ermittlungen unbekannte Täter eine Fensterscheibe auf der Rückseite einer Schule in der Schillerstraße in Wittenberg eingeworfen. Dadurch wurde die äußere Scheibe (Doppelverglasung) beschädigt. Es entstand ein Schaden von circa 400 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Multicar entwendet:

Am 27.04.2019 gegen 22:30 Uhr entwendeten unbekannte Täter ein Multicar (Kipper) und einen Anhänger (Dreiseitenkipper). Das Multicar hatte ein weißes Führerhaus. Die Tat ereignete sich in Zahna im Ortsteil Dietrichsdorf. Der Schaden beläuft sich auf circa 6500 Euro. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Unfälle beim Rückwärtsfahren:

Am 27.04.2019 um 12:10 Uhr stieß ein 32-jähriger Honda-Fahrer beim Zurücksetzen mit seinem Pkw gegen den Pkw Renault einer 18-Jährigen. Der Unfall ereignete sich auf einem Parkplatz in der Dessauer Straße in Wittenberg. Es entstand ein Sachschaden von circa 1500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Am 27.04.2019 um 10:31 Uhr stieß in Bad Schmiedeberg auf einem Parkplatz in der Kemberger Straße ein 89-jähriger Suzuki-Fahrer gegen den Pkw Kia eines 79-Jährigen. Es entstand ein Schaden von circa 2000 Euro. Es wurden keine Personen verletzt.

Wildunfälle:

Am 26.04.2019 kam es um 20:45 Uhr einem Wildunfall mit einem Reh auf der Rote Landstraße in Wittenberg. Eine 36-jährige Ford-Fahrerin stieß mit einem Reh zusammen. Es entstand ein Sachschaden von circa 300 Euro. Das Reh lief weiter in einen angrenzenden Wald.

Ein 80-jähriger Renault-Fahrer befuhr die K2017 in Richtung Leetza. Ca. 1km hinter der Ortslage Külso erfasste er ein Reh welches von rechts nach links die Straße überqueren wollte. Der Unfall ereignete sich am 26.04.2019 um 20:00 Uhr. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Es entstand ein Schaden von circa 700 Euro.

Pkw rollt weg:

Auf einem Parkplatz in der Belziger Straße in Wittenberg rollte der Pkw Ford einer 47-Jährigen gegen den Ford einer 57-Jährigen. Dies geschah am 26.04.2019, 17:35 Uhr. Es entstand ein Schaden von circa 500 Euro.

Pkw gegen Hauswand:

Ein 18-jähriger Ford-Fahrer stieß am 28.04.2019, 01:10 Uhr gegen die Hauswand eines Wohnhauses in der Zerbster Straße in Coswig. Der Pkw kam zuvor ins Schleudern. Nachdem der Pkw gegen die Hauswand stieß, drehte er sich nochmals und kam zu Stehen. Es wurden keine Personen verletzt. Der Gesamtschaden konnte noch nicht beziffert werden.


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land