Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 10. Mai >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 13.05.2019 um 15:13:56

Polizei Wittenberg am 10. Mai

Täter auf frischer Tat gestellt
Am 09.05.2019 kam es gegen 16.45 Uhr in einem Einkaufsmarkt in der Dessauer Straße in Wittenberg zu einem Ladendiebstahl durch zwei zunächst unbekannte Täter, welche anschließend flüchten konnten. Entwendet wurden mehrere Schachteln Zigaretten. Umgehend leiteten die Beamten eine Tatortbereichsfahndung ein. Auf Grund der guten Personenbeschreibung durch den Ladendetektiv sowie dessen Unterstützung bei der Suche nach den Tätern konnten diese sowie der
Pkw der Beiden wenig später in Tatortnähe ausfindig gemacht werden. Auch das Diebesgut, welches mittlerweile weggeworfen wurde, konnte aufgefunden und sichergestellt werden. Im Fahrzeug befanden sich weitere Zigarettenschachteln diverser Marken, neuwertige Kinderschuhe, Werkzeug sowie Unterhaltungselektronik. Die Gegenstände wurden sichergestellt. Ob diese aus Diebstahlshandlungen stammen, konnte noch nicht ermittelt werden. Gegen die 32-Jährigen, welche aus Georgien stammen, wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Ebenfalls Gegenstand der Ermittlungen ist, zu prüfen, ob die Beschuldigten für weitere Diebstahlshandlungen oder Einbrüche in Wittenberg in Betracht kommen.
 
Diebstahl eines Rasenmäh-Roboters
Im Tatzeitraum vom 08.05.2019 / 15.00 Uhr bis zum 09.05.2019 / 14.00 Uhr gelangten unbekannte Täter auf ein umfriedetes verschlossenes Grundstück in der Möllensdorfer Straße in Wittenberg und entwendeten aus einer kleinen Hütte einen Rasenmäh-Roboter samt Ladestation. Der Schaden soll sich auf mehrere hundert Euro belaufen.
 
Fahrraddiebstahl
Am 09.05.2019 sollen unbekannte Täter zwischen 07.10 Uhr und 14.42 Uhr in der Schillerstraße in Wittenberg ein 29“ Mountainbike der Marke Bulls entwendet haben. Nach Angaben der Anzeigenerstatterin sei es gesichert im Fahrradständer auf einem Schulhof abgestellt gewesen. Der Schaden soll sich auf mehrere hundert Euro belaufen.
 
Schlägerei
Am 09.05.2019 wurde die Polizei um 19.45 Uhr über eine Schlägerei hinter der Stadthalle in Wittenberg informiert. Als die Polizei eintraf, befanden sich mehrere, teils stark, alkoholisierte Personen deutscher Nationalität vor Ort. Gegen zwei 29-jährige Wittenberger wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Ein 29-jähriger wurde zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.
 
Verkehrsunfall mit einer getöteten Person
Nach ersten Erkenntnissen befuhr der 22-jährige Fahrer eines Opels am 10.05.2019 um 11.13 Uhr die Verbindungsstraße zwischen Düben und dem Buroer Feld aus Richtung Düben kommend. Aus bislang ungeklärter Ursache kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem neben der Fahrbahn stehenden Baum. Der Pkw blieb quer zur Fahrbahn kurz neben dem Baum stehen. Der Fahrzeugführer wurde mehrere Meter vom Fahrzeug entfernt auf die Fahrbahn geschleudert. Durch den Notarzt konnte nur noch der Tod des jungen Mannes festgestellt werden. 
 
Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person
Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr ein 64-jähriger Pedelec-Fahrer am 10.05.2019 um 09.30 Uhr in Pratau den Radweg der Kienbergstraße in Richtung Kreisverkehr. Er fuhr dabei mittig und bemerkte eine entgegenkommende 79-jährige Radfahrerin zu spät. In der Folge kam es zum Frontalzusammenstoß zwischen beiden Radfahrern. Die Frau wurde dabei leicht verletzt und zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht.
 
Von der Fahrbahn abgekommen und umgekippt
Ein 39-jähriger Renault-Fahrer befuhr eigenen Angaben zufolge am 10.05.2019 um 00.35 Uhr die K 2116 aus Richtung Meuro kommend in Richtung Sackwitz. Nach dem Durchfahren einer leichten Rechtskurve kam er nach links von der Fahrbahn ab, kippte um und blieb auf dem Fahrzeugdach im Straßengraben liegen. Am Fahrzeug entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Fahrer blieb unverletzt.
 
Wildunfälle
Am 10.05.2019 befuhr eine 55-jährige Opel-Fahrerin um 06.00 Uhr die L 123 aus Richtung Wüstemark kommend in Richtung Kropstädt. Circa ein Kilometer vor Kropstädt wechselte plötzlich ein Wildschwein über die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu erheblichen Sachschaden am Fahrzeug. Das Schwein verendete am Unfallort. 
 
Um 06.25 Uhr befuhr ein 27-jähriger BMW-Fahrer in Jessen die Rehainer Straße aus Richtung Wittenberg kommend. In Höhe der Sprint Tankstelle kam es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Hasen, welcher im Stoßfänger des Fahrzeugs hängenblieb und verendete. Am Pkw entstand Sachschaden.

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land