Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 5. Juni >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 07.06.2019 um 12:33:57

Polizei Wittenberg am 5. Juni

Auseinandersetzung am Bahnhof
Am 04.06.2019 kam es zwischen 23.24 Uhr und 23.34 Uhr am Wittenberger Hauptbahnhof zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren ausländischen Personen, bei der ein 19-jähriger mit einem spitzen Gegenstand am Unterarm verletzt und später im Krankenhaus behandelt wurde. Die unter Alkoholeinfluss stehenden Personen kamen gemeinsam mit dem Zug in Wittenberg an und gerieten zunächst in Streit, bevor es zur körperlichen Auseinandersetzung kam. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an. 
 
Unbekannte beschädigen Toilettenhäuschen
Im Tatzeitraum vom 28.05.2019 / 14.42 Uhr bis zum 04.06.2019 / 15.15 beschädigten unbekannte Täter in der Halleschen Straße in Bergwitz ein Toilettenhäuschen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.
 
Sachbeschädigung in Bankfiliale
Unbekannte Täter zerstörten in einer Bankfiliale in Zahna  einen Kontoauszugdrucker. Die Tat soll sich am 04.06.2019 zwischen 00.20 Uhr und 04.45 Uhr ereignet haben.
 
Beim Abbiegen Heu verloren

Ein 62-jähriger Traktorfahrer mit Anhänger beabsichtigte am 04.06.2019 um 15.50 Uhr von einem Agrarfeld kommend über eine kleine Zufahrtsstraße nach links auf die K 2020 in Richtung Boos abzubiegen. Dabei verlor er Heu, welches über die Leitplanke auf ein angrenzendes Agrarfeld fiel. An der Leitplanke entstand Sachschaden.
 
Wildunfälle
Ein 20-jähriger Audi-Fahrer befuhr am 04.06.2019 um 21.45 Uhr die K 2222 aus Richtung Schweinitz kommend in Richtung Dixförda. Circa hundert Meter vor Dixförda wechselte plötzlich ein Reh von rechts kommend über die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das Tier verendete am Unfallort.
 
Am 05.06.2019 befuhr ein 23-jähriger Renault-Fahrer um 04.15 Uhr die K 6259 aus Richtung Buschkuhnsdorf kommend in Richtung Neuerstadt, als plötzlich ein Reh von links die Fahrbahn querte. Nachfolgend kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier. Während dieses am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.
 
Brand
Am 04.06.2019 kam es gegen 19.34 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache zwischen dem Ortsausgang Mügeln und Linda zu einem Waldbrand. Insgesamt brannte eine Fläche von circa 195 Quadratmeter Waldboden und Kleingehölz. Das Feuer wurde durch Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Mügeln gelöscht. Zur Klärung der Brandursache wurde ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet.
 
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Sag Ja!