Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 8. Juli >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 10.07.2019 um 15:54:49

Polizei Wittenberg am 8. Juli

Einbruch in Firmengebäude
Unbekannte Täter sollen in der Zeit vom 06.07.2019, 19:30 Uhr bis 07.07.2019, 19:20 Uhr auf einem Firmengelände in Wittenberg, Am Alten Bahnhof, gewaltsam in mehrere Garagen eingedrungen sein. Nach erstem Überblick sei nichts entwendet worden. Der entstandene Sachschaden wird auf etwa 100 € geschätzt.
 
Bargeld aus Kindereinrichtung entwendet
In der Nacht vom 07.07. zum 08.07.2019 sollen sich ein oder mehrere Täter gewaltsam Zutritt zu den Räumen einer Kindereinrichtung in der Wittenberger Sternstraße verschafft haben. Unter anderem sei Bargeld in dreistelliger Höhe entwendet worden.
 
Schuhe aus Treppenhaus gestohlen
Am 07.07.2019 zwischen 10:00 Uhr und 15:00 Uhr sollen ein Paar Markenschuhe in einem Mehrfamilienhaus in der Geschwister-Scholl-Straße in Jessen entwendet worden sein. Die Geschädigte habe die Schuhe im Treppenhaus vor ihrer Wohnungstür abgestellt.
 

Verletzte Radfahrerin
In der Wittenberger Kreuzstraße stürzte am 07.07.2019 gegen 17:45 Uhr eine 82-jährige Radfahrerin. Dabei verletzte sie sich und Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus. Die 82-Jährige befuhr die Sternstraße aus Richtung Straße der Befreiung in Richtung Florian-Geyer-Straße. Die Ursache des Sturzes ist bisher ungeklärt.
 
VW fährt gegen Bäume und Mauer
Mehrere Anwohner der Straße An der Stadthalle in Wittenberg informierten am 08.07.2019 gegen 01:35 Uhr die Polizei über einen VW Passat, der dort gegen Bäume fahre.
Am Ort stellten die Polizeibeamten das Fahrzeug fest. Gemäß Zeugen sei der Passat zunächst auf dem Gehweg vor dem Eingang der Stadthalle gegen einen Baum gefahren. Anschließend fuhr er rückwärts und habe versucht abzubiegen. Dabei sei er von der Fahrbahn abgekommen und gegen ein Verkehrsschild und einen Baum geprallt. Danach fuhr der Pkw weiter. Die Fahrt endete an einer Mauer. Laut Zeugen verließen zwei männliche Personen den Pkw, wovon einer noch mehrfach gegen das Auto trat, bevor beide wegliefen. Zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme konnte der Fahrzeughalter nicht erreicht werden.
 
Wildunfall
Am 08.07.2019 gegen 05:50 Uhr kollidierte ein Pkw Ford auf der L 136 mit einem Reh. Die 66-jährige Fahrerin des Fords war aus Richtung  Zschornewitz in Richtung Gräfenhainichen unterwegs, als etwa 300 Meter nach dem Ortsausgang Zschornewitz das Reh auf die Fahrbahn lief. Das Reh verendete an der Unfallstelle. Am Pkw entstand Sachschaden.
 
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Unser Land