Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 18. Juli >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 19.07.2019 um 16:18:35

Polizei Wittenberg am 18. Juli

Einbruch in Einfamilienhaus
Am 17.07.2019 gegen 18:55 Uhr wurde die Polizei über einen Einbruch in ein Einfamilienhaus in der Annendorfer Straße in Wittenberg informiert. Die Bewohner waren nicht zu Hause. Eine Bekannte der Familie rief die Polizei. Unbekannte Täter sollen sich gewaltsam Zutritt zum Haus verschafft haben. Im Haus seien mehrere Räume durchwühlt worden. Ob etwas entwendet wurde, konnte zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme nicht festgestellt werden.

Fallrohre entwendet
Unbekannte Täter sollen in der Wittenberger Lutherstraße in der Zeit vom 16.07.2019, 10:00 Uhr bis 17.07.2019, 19:00 Uhr Fallrohre aus Kupfer entwendet haben. Betroffen seien zwei Häuser. Der Gesamtschaden wird auf etwa 600 € geschätzt.

Ziervögel gestohlen
Am 17.07.2019 gegen 16:00 Uhr wurde der Polizei folgender Sachverhalt angezeigt:
Unbekannte Täter sollen im Coswiger Ortsteil Ragösen mehrere Ziervögel entwendet haben. Die Vögel befanden sich auf einem Grundstück in mehreren Volieren.
Verkehrslage:

Auffahrunfall
Am 17.07.2019 gegen 15:25 Uhr hielt ein Pkw VW in Hundeluft am rechten Fahrbahnrand der Roßlauer Straße. Dies bemerkte ein 15-jähriger Mopedfahrer zu spät. Er versuchte noch auszuweichen, fuhr aber auf den stehenden VW auf und stürzte. Dabei erlitten er und sein 14-jähriger Sozius leichte Verletzungen. Pkw und Moped wurden beschädigt.

Unfall beim Einparken
Beim Einparken in der Wittenberger Elbstraße stieß ein 66-jähriger Opel-Fahrer gegen einen geparkten Mercedes. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Unfall mit Feuerwehrfahrzeug
Am 18.07.2019 gegen 12:10 Uhr befuhr ein Feuerwehrfahrzeug bei einer Einsatzfahrt die Berliner Chaussee in Wittenberg aus Richtung Karlsfeld in Richtung Berliner Straße. Ein 78-jähriger Kia-Fahrer befuhr zu diesem Zeitpunkt ebenfalls die Berliner Chaussee in gleicher Richtung und bremste ab, als er das Blaulicht des Feuerwehrfahrzeuges wahrnahm. Der 56-jährige Fahrer des Feuerwehrfahrzeuges bemerkte dies, konnte jedoch auf Grund von Gegenverkehr nicht mehr ausweichen. Er kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.


 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 21. August Polizei Wittenberg am 21. August Zeugen nach Körperverletzung im Amselgrund gesucht ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 20. August Polizei Wittenberg am 20. August Zeugen nach Körperverletzung gesucht ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 19. August Polizei Wittenberg am 19. August Fahrraddiebstähle ...
Anzeige
Unser Land