Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 4. September >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 06.09.2019 um 18:07:17

Polizei Wittenberg am 4. September

Sachbeschädigung an Pkw
Am 03.09.2019 wurde der Polizei angezeigt, dass unbekannte Täter zwischen 07.50 Uhr und 16.45 Uhr in der Robert-Koch-Straße in Jessen einen Pkw VW zerkratzt haben.

Diebstahl von Kennzeichentafel
Im Tatzeitraum vom 01.09.19 / 16.30 Uhr bis zum 03.09.2019 / 17.15 Uhr sollen unbekannte Täter in der Wilhelm-Weber-Straße in Wittenberg die hintere Kennzeichentafel eines Pkw Seat entwendet haben. Das Fahrzeug war auf einem dortigen Parkplatz abgestellt.

Diebstahl zweier Laptops
Unbekannte Täter gelangten in der Zeit vom 03.09.2019 / 17.00 Uhr bis zum 04.09.2019 / 06.00 Uhr auf ein umfriedetes Betriebsgelände in einem Ortsteil von Zahna-Elster. Anschließend drangen sie in einen dort abgestellten Ackerschlepper ein. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien zwei Laptops aus der Fahrerkabine entwendet worden.

Unbekannte verändern Verkehrszeichen
Durch einen aufmerksamen Bürger wurde der Polizei am 04.09.2019 ein verändertes Verkehrszeichen in der Breitscheidstraße in Wittenberg mitgeteilt. Unbekannte Täter übersprühten ein 30 km/h Schild und veränderten die Zahl zu „80“. Ein konkreter Tatzeitraum ist nicht bekannt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet.

Regendächer verbogen
Am Markt in Coswig wurden durch unbekannte Täter in der Zeit vom 02.09.2019 / 16.00 Uhr bis zum 03.09.2019 / 16.00 Uhr die Regendächer von zwei Fahrradboxen verbogen. Auch hier wird wegen Sachbeschädigung ermittelt.

Verkehrsunfall mit schwer verletzten Personen
Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 15-jähriger Mopedfahrer am 03.09.2019 um 14.45 Uhr die K 2012 aus Richtung Köpnick kommend in Richtung Jahmo. Circa 200 Meter hinter dem Ortsausgang Köpnick kam er beim Durchfahren einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Audi. Der Jugendliche kam in der Folge zu Fall und wurde schwer, aber nicht lebensbedrohlich, verletzt. Er wurde ins Krankenhaus gebracht. Am Moped entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Der Audi des 52-jährigen Fahrers wurde ebenfalls beschädigt. 

Eigenen Angaben zufolge befuhr ein 18-jähriger Chevrolet-Fahrer am 04.09.2019 um 01.00 Uhr die K 2229 aus Richtung Groß Naundorf kommend in Richtung Plossig. Aus bisher ungeklärter Ursache kam er auf gerader Strecke nach links von der Fahrbahn ab und touchierte in der weiteren Folge einen Leitpfosten und einen Betonpfeiler. Schlussendlich kam er auf dem angrenzenden Acker auf dem Dach zum Liegen. Der junge Mann wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich, verletzt und ins Krankenhaus gebracht. 

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person
Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhren eine 21-jährige Mazda-Fahrerin, ein 22-jähriger Skoda-Fahrer, ein 53-jähriger VW-Fahrer und ein 63-jähriger Ford-Fahrer am 03.09.2019 um 15.05 Uhr in dieser Reihenfolge die B 2 aus Richtung Eutzsch kommend in Richtung Kemberg. Die Mazda-Fahrerin musste in Höhe der Einmündung zur Milchagrargenossenschaft ihr Fahrzeug verkehrsbedingt bis zum Stillstand abbremsen. Der Skoda-Fahrer und der VW-Fahrer bemerkten dies und kamen auch zum Stillstand. Der Ford-Fahrer übersah das Bremsen und fuhr auf den VW auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der VW gegen den Skoda und dieser wiederum gegen den Ford gestoßen. Der Ford-Fahrer wurde leicht verletzt und zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. An allen vier Fahrzeugen entstand Sachschaden, wobei der Ford nicht mehr fahrbereit war und abgeschleppt werden musste. 

Wildunfälle
Am 03.09.2019 befuhr ein 61-jähriger VW-Fahrer um 20.15 Uhr die K 2230 von Jessen kommend in Richtung Gerbisbach. Circa 20 Meter vor der Neugrabenbrücke wechselte plötzlich ein Reh über die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit dem Tier. Während dieses am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Ein 23-jähriger Renault-Fahrer befuhr am 04.09.2019 um 05.58 Uhr die B 187 von Holzdorf kommend in Richtung Schweinitz. Circa 800 Meter hinter Holzdorf kam es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Reh. Dieses verschwand anschließend unauffindbar. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Zusammenstoß auf Kreuzung
Nach ersten Erkenntnissen befuhr ein 80-jähriger Nissan-Fahrer am 04.09.2019 um 08.20 Uhr in Wittenberg die Charlottenstraße mit der Absicht, nach rechts auf die Annendorfer Straße abzubiegen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem vorfahrtberechtigten VW, dessen 66-jährige Fahrerin die Annendorfer Straße aus Richtung Lerchenbergstraße kommend in Richtung Schulstraße befuhr. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand. 

Von der Fahrbahn abgekommen
Nach eigenen Angaben befuhr ein 37-jähriger Transporter-Fahrer am 04.09.2019 um 10.17 Uhr  in Axien die Kähnitzscher Straße in Richtung Prettiner Straße. Als er nach links in eine Einfahrt einbiegen wollte, kam er aus bisher ungeklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Am Fahrzeug sowie am Baum entstand Sachschaden. Der Fahrer blieb unverletzt.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Strafanzeige wegen exhibitionistischer Handlungen ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung durch Graffiti ...
Anzeige
Trauerportal