Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg
Arbeitsagentur Dessau-Wittenberg

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 5. September >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 09.09.2019 um 09:26:12

Polizei Wittenberg am 5. September

Diebstahl einer Geldbörse
Am 05.09.2019 wurde der Polizei angezeigt, dass unbekannte Täter am 04.09.2019 zwischen 12.00 Uhr und 12.17 Uhr in der Roßlauer Straße in Coswig eine Geldbörse entwendet haben. Nach Angaben der 57-jährigen Geschädigten sei sie zu dieser Zeit in einem Einkaufsmarkt gewesen und habe ihre Handtasche über den Einkaufswagen gehängt. Beim Bezahlen bemerkte sie dann den Verlust. Ihren Angaben zufolge sei der Wagen einen kurzen Moment unbeaufsichtigt gewesen. Im Portemonnaie sollen sich Bargeld im unteren dreistelligen Bereich sowie persönliche Dokumente befunden haben.

Wildunfälle
Der 23-jährige Fahrer eines Skodas befuhr am 04.09.2019 um 19.52 Uhr die L 132 aus Richtung Naderkau kommend in Richtung Oranienbaum, als plötzlich ein Reh die Fahrbahn von links nach rechts überquerte. In der Folge kam es trotz sofortiger Gefahrenbremsung zum Zusammenstoß mit dem Tier und zu Sachschaden am Fahrzeug. Das Reh verschwand anschließend.

Um 21.05 Uhr befuhr ein 59-jähriger Skoda-Fahrer die B 107 aus Richtung Autobahn kommend in Richtung Coswig, als es plötzlich zum Zusammenstoß mit einem Wildschwein kam, welches die Fahrbahn von links nach rechts überquerte. Während das Tier ebenfalls verschwand, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Am 05.09.2019 befuhr eine 49-jährige VW-Fahrerin um 05.55 Uhr die L 113 aus Richtung Kolonie kommend in Richtung Annaburg. Circa zwei Kilometer vor dem Ortseingang Annaburg wechselte plötzlich eine Wildschweinrotte von links kommend über die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit einem der Tiere. Dieses verendete am Unfallort. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.

Ins Schleudern gekommen
Nach ersten Erkenntnissen befuhr eine 61-jährige Skoda-Fahrerin am 05.09.2019 um 07.05 Uhr in Jessen die Kaplaneistraße mit der Absicht, nach links in die Lindenstraße abzubiegen. Während des Abbiegens kam sie ins Schleudern und kollidierte mit einem Opel, dessen 46-jährige Fahrerin die Lindenstraße in Richtung Kaplaneistraße befuhr. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 23. Oktober Polizei Wittenberg am 23. Oktober Diebstahl aus zwei Gartenlauben ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 22. Oktober Polizei Wittenberg am 22. Oktober Diebstahl eines Pkw ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 21. Oktober Polizei Wittenberg am 21. Oktober Diebstahl beider Kennzeichentafeln ...
Anzeige
Unser Land