Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 3. Oktober >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 07.10.2019 um 08:56:55

Polizei Wittenberg am 3. Oktober

Einbruch in Geräteschuppen
Nach Angaben des Anzeigenerstatters sollen unbekannte Täter, in der Zeit vom 28.09. bis 01.10.2019, gewaltsam in seinen Geräteschuppen, in Piesteritz, Krummer Weg, eingedrungen sein. Aus dem Schuppen entwendeten sie ein Fahrrad, Gartengeräte sowie Werkzeugmaschinen. Der Gesamtschaden wird von ihm auf ca. 1000,-€ geschätzt.
Weitere Ermittlungen wurden veranlasst.
Diebstahl eines BMW
In der Nacht zum 03.10.2019 entwendeten unbekannte Täter, in Merschwitz, einen schwarzen BMW. Dieser war verschlossen, auf dem Grundstück des Eigentümers, abgestellt.
Der Schaden wird auf ca. 10000,- Euro geschätzt.
 
 
 
Verkehrslage:
 
Verkehrsunfall zwischen Zschornewitz und Möhlau
Am 03.10.2019, 08:15 Uhr, befuhr eine 63-Jährige mit ihrem PKW Renault die Landstraße 136, aus Richtung Zschornewitz kommend, in Richtung Möhlau. Ca. 300 m vor dem Ortseingang Möhlau, in einer Rechtskurve, geriet sie ins Rutschen, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und im Straßengraben zum Stehen.
Am PKW und der Bankette entstand Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.
 
Wildunfälle
Am 02.10.2019, um 19:10 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Fahrer eines PKW VW die Kreisstraße 2010 aus Richtung Euper kommend in Richtung Abtsdorf, als plötzlich ein Fuchs über die Fahrbahn wechselte. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung wurde das Tier vom Fahrzeug erfasst. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der Fuchs verendete an der Unfallstelle.
 
Am 02.10.2019, um 19:20 Uhr, befuhr eine 48-jährige Fahrerin eines PKW VW die Bundesstraße 100 aus Richtung Gräfenhainichen kommend in Richtung Gröbern. Etwa einen Kilometer hinter dem Ortsausgang Gräfenhainichen lief ein Reh auf die Fahrbahn und wurden vom Fahrzeug erfasst. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.
 
Am 02.10.2019, 20:10 Uhr, befuhr eine 42-jährige Fahrerin eines PKW Toyota die Bundesstraße 100 aus Richtung Pannigkau kommend in Richtung Bergwitz, als es plötzlich ein Fuchs die Fahrbahn querte und vom PKW erfasst wurde. Der Fuchs verendete an der Unfallstelle.  Am Fahrzeug entstand Sachschaden.
 
Am 03.10.2019, um 05:25 Uhr, befuhr eine 32-jährige Fahrerin eines PKW Audi die Landstraße 129 aus Richtung B 182 kommend in Richtung Bad Schmiedeberg. Auf Höhe der Lausigker Teiche, lief ein Wildschwein auf die Fahrbahn und wurde vom Fahrzeug erfasst. Das Tier verendete an der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand Sachschaden.
 
 
sonstiges:
 
Fahren ohne Fahrerlaubnis
Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde am 03.10.2019, um 00:40 Uhr, in der Wittenberger Straße der Völkerfreundschaft, ein PKW Ford kontrolliert.
Der 34-jährigen Fahrzeugführer konnte den Beamten keinen gültigen Führerschein vorweisen. Gegen ihn wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet. Die Weiterfahrt wurde untersagt.
 
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Diebstahl aus Garage ...
Anzeige
Toom Wittenberg
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Diebstahl von Kennzeichentafel ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung an Pkw ...
Anzeige
Unser Land