Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 16. Oktober >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 21.10.2019 um 17:12:05

Polizei Wittenberg am 16. Oktober

Tätliche Auseinandersetzung am Arsenalplatz
Am 15.10.2019 kam es um 17.10 Uhr auf dem Arsenalplatz Wittenberg zu einer tätlichen Auseinandersetzung, bei der ein 17-Jähriger von einem vorerst unbekannten Täter geschlagen worden sei. Der unbekannte Täter konnte am Arsenal festgestellt werden. Gegen den 19-Jährigen wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung eingeleitet. Zu den genauen Umständen der Auseinandersetzung dauern die Ermittlungen an.

Diebstahl aus Pkw
Im Tatzeitraum vom 15.10.2019 / 22.00 Uhr bis zum 16.10.2019 / 01.39 Uhr schlugen unbekannte Täter in der Schenkendorfstraße in Kleinwittenberg eine Scheibe eines Pkw Suzuki ein. Nach Angaben der Anzeigenerstatterin sei ein Rucksack entwendet worden. Darin sollen sich eine Pfandflasche und ein Trinkbecher befunden haben.

Diebstahl eines E-Bikes
Wie der Polizei am 16.10.2019 angezeigt wurde, sollen unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 14.10.2019 / 21.00 Uhr bis zum 15.10.2019 / 07.30 Uhr in der Dresdener Straße in Elster ein 28“ Damen-E-Bike entwendet haben. Das Rad sei nach Angaben der Geschädigten gesichert auf dem Hof eines Grundstücks abgestellt gewesen.

Parkendes Fahrzeug gestreift
Nach eigenen Angaben befuhr eine 58-jährige Skoda-Fahrerin am 15.10.2019 um 17.05 Uhr in Wittenberg die Lessingstraße aus Richtung Hans-Lufft-Straße kommend in Richtung Dobschützstraße. Im Einmündungsbereich zur Dobschützstraße fuhr sie zu weit rechts und streifte einen parkenden Audi. Dabei entstand an beiden Fahrzeugen Sachschaden.

Wildunfälle
Am 15.10.2019 befuhr ein 20-jähriger Mercedes-Benz-Fahrer um 19.20 Uhr die L 124 aus Richtung Wittenberg kommend in Richtung Reinsdorf, als es plötzlich in Höhe des Tierheims zum Zusammenstoß mit einem Reh kam. Während dieses am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Um 22.20 Uhr befuhr eine 43-jährige Renault-Fahrerin die B 187 von Jessen in Richtung Listerfehrda. Circa 50 Meter vor dem Ortseingang Listerfehrda wechselten plötzlich  mehrere Wildschweine über die Fahrbahn. In der Folge kam es zum Zusammenstoß mit einem der Tiere, welches am Unfallort verendete. Am Pkw entstand Sachschaden.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Nach eigenen Angaben befuhr ein 61-jähriger Lkw-Fahrer am 16.10.2019 um 03.45 Uhr die L 37 aus Richtung Gentha kommend in Richtung Jessen. Circa zwei Kilometer vor dem Ortseingang Ruhlsdorf soll ein entgegenkommender unbekannter Fahrer einer Sattelzugmaschine mit dem linken Außenspiegel gegen den linken Außenspiegel seines Fahrzeugs gestoßen sein. Anschließend sei er ohne anzuhalten weitergefahren.

Am 16.10.2019 befuhr eine 49-jährige Transporter-Fahrerin um 10.45 Uhr die L 121 von Düben in Richtung Hundeluft. Circa zwei Kilometer hinter Düben sei ihr, ihren Angaben zufolge, in einer Rechtskurve ein weißer VW Pritschenwagen teilweise auf ihrer Fahrspur entgegengekommen. In der weiteren Folge kam es zur Berührung der beiden linken Außenspiegel. Der Spiegel des Transporters wurde dabei beschädigt. Der Pritschen-Fahrer sei ohne anzuhalten weitergefahren.

In beiden Fällen wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Verkehrsunfall mit leicht verletzten Personen
Am 16.10.2019 beabsichtigte eine 24-jährige VW-Fahrerin um 05.58 Uhr, den Parkplatz am Karl-Liebknecht-Platz in Wittenberg Piesteritz zu verlassen. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem 47-jährigen Radfahrer. In der Folge stürzte der Mann auf die Motorhaube und verletzte sich leicht.

Nach Angaben der Unfallbeteiligten befuhr eine 59-jährige Opel-Fahrerin am 16.10.2019 um 06.00 Uhr die K 2222 aus Richtung Steinsdorf kommend in Richtung Linda mit der Absicht, in Linda nach rechts auf die L 113 abzubiegen. Dabei musste sie verkehrsbedingt anhalten. Eine hinter ihr fahrende 28-jährige Skoda-Fahrerin bemerkte dies zu spät und fuhr auf den Opel auf. Die Opel-Fahrerin wurde dabei leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden.

Die 57-jährige Fahrerin eines Audis befuhr am 16.10.2019 um 07.00 Uhr in Jessen den Kreisverkehr der Alten Gorsdorfer Straße. Dabei bemerkte sie zu spät, dass ein vor ihr fahrender 40-jähriger Kia-Fahrer verkehrsbedingt anhalten musste und fuhr auf diesen auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Aufgefahren
Am 16.10.2019 befuhren ein 69-jähriger Skoda-Fahrer und ein 46-jähriger Daimler-Benz-Fahrer um 11.00 Uhr in dieser Reihenfolge die B 187 aus Richtung Coswig kommend in Richtung Roßlau. An der Ampelkreuzung A 9, Anschlussstelle Berlin, musste der Skoda-Fahrer bei Rot anhalten. Der Daimler-Benz-Fahrer beachtete dies ungenügend und fuhr auf den stehenden Skoda auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Verletzt wurde niemand.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 11. November Polizei Wittenberg am 11. November Zigarettenautomat gesprengt ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am Wochenende Polizei Wittenberg am Wochenende Ladendiebstahl: ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 8. November Polizei Wittenberg am 8. November Diebstahl von Kennzeichentafel ...
Anzeige
Unser Land