Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 12.11.2019 um 13:40:43

Polizei Wittenberg am Wochenende

Ladendiebstahl:
Ein 15-Jähriger wurde am 08.11.2019 um 19:14 Uhr bei einem Ladendiebstahl in Jessen in der Rehainer Straße festgestellt. Es wurde versucht Lebensmittel zu entwenden. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen.
 
Diebstahl von Babyfolgemilch:
Zwei Täter konnten beim Diebstahl von Babyfolgemilch in einem Geschäft in der Lerchenbergstraße in Wittenberg festgestellt werden. Der Schaden beläuft sich auf circa 120 Euro. Gegen die Täter wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Sachbeschädigung:
Im Zeitraum vom 08.11.2019, 20:00 Uhr bis 09.11.2019, 16:15 Uhr wurden durch unbekannte Täter mehrere Türen in der Schillerstraße in Wittenberg beschmiert. Ein Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet. Der Schaden beläuft sich auf circa 50 Euro.

Kelleraufbrüche:
Durch unbekannte Täter wurden zwei Keller in der Kreuzstraße in Wittenberg aufgebrochen. Aus einem Keller wurden u.a. Werkzeuge entwendet. Der Tatzeitraum erstreckt sich auf 08.11.2019, 19:00 Uhr bis 09.11.2019, 14:00 Uhr. Eine Strafanzeige wurde aufgenommen. Der Schaden beläuft sich auf circa 200 Euro.


Wildunfälle:
Zum Zusammenstoß mit einem Reh kam es am 09.11.2019 um 03:30 Uhr auf der L 123 zwischen Wüstemark und Zahna. Hierbei wurde der Audi eines 29-Jährigen beschädigt. Der Fahrzeugführer wurde nicht verletzt.
Ein weiterer Wildunfall ereignete sich auf der Köpnicker Straße von Bülzig nach Zahna. Hier stieß eine 64-jähriger VW-Fahrer mit einem Reh zusammen. Der Pkw wurde leicht beschädigt. Personen wurden bei dem Unfall nicht verletzt.
Auffahrunfall:

Am 08.11.2019 kam es um 16:35 Uhr zu einem Auffahrunfall auf dem Potsdamer Ring in Wittenberg. Ein 21-jähriger Skoda- Fahrer fuhr auf den BMW einer 50-Jährigen auf. Es entstand Sachschaden von circa 200 Euro. Personen wurde nicht verletzt.

Unfall mit verletzten Personen:
Auf der L 131 kam am 10.11.2019 um  04:30 ein 21-Jähriger mit seinem Pkw Jeep nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einem Brückengeländer. Der Unfall ereignete sich zwischen Gohrau und Rehsen. Im Fahrzeug befanden sich noch zwei Insassen. Der Fahrzeugführer und eine Insassin wurden leicht und eine Insassin schwer verletzt ins Krankenhaus verbracht. Da der Verdacht von Einfluss alkoholischer Getränke besteht, wurde eine Blutprobenentnahme durchgeführt und der Führerschein sichergestellt.

Unter Einfluss von Drogen einen Pkw geführt:
Am 10.11.2019 um 02:50 Uhr befuhr eine 19-Jährige mit ihrem Pkw VW den Teucheler Weg in Wittenberg. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass diese unter Einfluss von berauschenden Mitteln steht. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Unter Einfluss von Alkohol einen Pkw geführt:
Am 10.11.2019 um 02:40 Uhr befuhr ein 31-Jähriger mit seinem Pkw Skoda die Coswiger Landstraße aus Griebo kommend in Richtung Wittenberg. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass dieser unter Einfluss von Alkohol  steht. Eine beweissichere Atemalkoholprobe  wurde durchgeführt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Unter Einfluss von Drogen einen Pkw geführt:
Am 09.11.2019 um 08:51 Uhr befuhr ein 33-Jähriger mit seinem Pkw VW die Straße An der Christuskirche in Wittenberg. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass dieser unter Einfluss von berauschenden Mitteln steht. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Unter Einfluss von Drogen einen Pkw geführt:
Am 08.11.2019 um 23:22 Uhr befuhr ein 35-Jähriger mit seinem Pkw Toyota die Straße der Völkerfreundschaft in Wittenberg. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass dieser unter Einfluss von berauschenden Mitteln steht. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt und eine Ordnungswidrigkeitenanzeige gefertigt.

Unter Einfluss von Alkohol einen Pkw geführt:
Am 09.11.2019 um 04:05 Uhr befuhr eine 46-Jährige mit ihrem Pkw VW die Berliner Straße in Wittenberg. Bei einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass diese unter Einfluss von berauschenden Mitteln steht. Ein freiwillig durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,48 Promille. Eine Blutprobenentnahme wurde durchgeführt und der Führerschein beschlagnahmt. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Diebstahl aus Garage ...
Anzeige
Toom Wittenberg
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Diebstahl von Kennzeichentafel ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung an Pkw ...
Anzeige
Unser Land