Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 15. November >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 18.11.2019 um 09:38:44

Polizei Wittenberg am 15. November

Diebstahl aus Pkw
Am 14.11.2019 wurde durch unbekannte Täter zwischen 20.45 Uhr und 23.15 Uhr in der Dessauer Straße in Wittenberg eine Scheibe eines Pkw Skodas eingeschlagen. Nach Angaben des Anzeigenerstatters sei ein Rucksack entwendet worden. Darin sollen sich ein I Pad sowie persönliche Dinge befunden haben. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz des dortigen Baumarktes abgestellt.

Diebstahl von Bargeld
Im Tatzeitraum vom 14.11.2019 / 17.00 Uhr bis zum 15.11.2019 / 04.10 drangen unbekannte Täter in eine Verkaufseinrichtung im Teucheler Weg in Wittenberg ein. Nach Angaben des Geschädigten sei Bargeld im unteren zweistelligen Bereich entwendet worden.

Unbekannter Täter schlug zwei Scheiben ein
Nach Zeugenangaben schlug eine unbekannte männliche Person am 15.11.2019 gegen 05.08 Uhr in der Pfaffengasse in Wittenberg zwei Scheiben eines Geschäfts ein. Danach sei er mit einem Fahrrad in unbekannte Richtung verschwunden. Der Täter soll circa 30 Jahre alt und schlank und mit einer schwarzen Jeans, einer schwarzen Jacke sowie einer hellen Mütze bekleidet gewesen sein. Außerdem habe er einen schwarzen Rucksack bei sich gehabt. Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet. 

Diebstahl aus Baucontainer
In der Nacht zum Freitag drangen unbekannte Täter gewaltsam in einen Baucontainer in der Dessauer Straße in Wittenberg ein und durchwühlten den Innenraum. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien ein Nusskasten sowie ein Schlüssel entwendet worden.

Diebstahl von Dieselkraftstoff
Am 15.11.2019 wurde der Polizei um 08.13 Uhr angezeigt, dass unbekannte Täter in der Nacht zum Freitag aus einem Baufahrzeug auf der Baustelle zwischen Zahna und Rahnsdorf circa 170 Liter Dieselkraftstoff entwendet haben.

Unfallflucht schnell aufgeklärt
Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte eine Unfallflucht am 14.11.2019 um 14.30 Uhr in der Berliner Straße in Schweinitz schnell aufgeklärt werden. Gegen die 61-jährige Fahrzeugführerin, welche beim rückwärts Ausparken gegen ein Verkehrszeichen stieß, wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Wildunfälle
Am 14.11.2019 befuhr ein 60-jähriger Mazda-Fahrer um 16.35 Uhr die L 126 aus Richtung Wiesigk kommend in Richtung Bülzig. In Höhe der Zufahrt zur Kiesgrube wechselte plötzlich ein Reh über die
Fahrbahn und stieß in der Folge mit dem Pkw zusammen. Während das Tier am Unfallort verendete, entstand am Fahrzeug Sachschaden.

Um 18.55 Uhr befuhr ein 39-jähriger Volvo-Fahrer die B 187 aus Richtung Schweinitz kommend in Richtung Holzdorf, als plötzlich eine Rotte Wildschweine von rechts nach links über die Straße wechselte. Nachfolgend kam es zum Zusammenstoß mit einem der Tiere. Dieses verendete am Unfallort. Am Pkw entstand Sachschaden.

Ein 45-jähriger VW-Fahrer befuhr am 15.11.2019 um 05.09 Uhr die L 132 aus Richtung Naderkau kommend in Richtung Goltewitz. Plötzlich kam es zum Zusammenstoß mit einem Wildschwein. Während das Tier anschließend weiterlief, entstand am Fahrzeug Sachschaden. 

Verdacht der Trunkenheit im Verkehr
Im Rahmen der Streifentätigkeit wurden am 15.11.2019 um 03.45 Uhr in der Neustraße in Wittenberg eine Radfahrerin und ein Radfahrer festgestellt, welche in Richtung Lutherstraße in Schlangenlinien fuhren. Bei der anschließenden Kontrolle wurde deutlicher Alkoholgeruch in der Atemluft wahrgenommen. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab bei der 27-Jährigen einen vorläufigen Wert von 2,34 Promille und bei dem 30-Jährigen 1,83 Promille. Daraufhin wurde bei Beiden eine Blutprobenentnahme angeordnet und eine Strafanzeige wegen des Verdachts der Trunkenheit im Verkehr gefertigt.

Brand einer Mülltonne
Am 15.11.2019 kam es um 05.00 Uhr in der Düßnitzer Straße in Axien aus bisher ungeklärter Ursache zum Brand einer Mülltonne. Da diese an einer Scheune stand, griff das Feuer auf das Scheunentor über. Das Feuer wurde durch Kameraden der Feuerwehr gelöscht. Verletzt wurde niemand. Die Polizei hat ein Brandermittlungsverfahren eingeleitet.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 12. Dezember Polizei Wittenberg am 12. Dezember Unbekannte drangen in Schuppen ein ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 11. Dezember Polizei Wittenberg am 11. Dezember Diebstahl eines E-Bike ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 10. Dezember Polizei  Wittenberg am 10. Dezember Tankbetrug ...
Anzeige
Unser Land