Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 14. Januar >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 15.01.2020 um 15:38:13

Polizei Wittenberg am 14. Januar

Diebstahl einer Bremsanlage
Wie der Polizei am 13.01.2020 um 16.45 Uhr angezeigt wurde, sollen unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 11.01.2020 / 15.00 Uhr bis zum 13.01.2020 / 07.15 Uhr in der Lerchenbergstraße in Wittenberg von einem Damenfahrrad die vordere Bremsanlage abgebaut und entwendet haben. Das Rad sei im Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses abgestellt gewesen.

Diebstahl eines Beamers
Ebenfalls Montagnachmittag angezeigt wurde der Polizei, dass unbekannte Täter in einem religiösen Gebäude in Jessen gewaltsam eingedrungen sind und mehrere Schränke geöffnet und durchwühlt haben. Nach ersten Erkenntnissen sei ein Beamer entwendet worden. Der Diebstahl soll sich in der Zeit vom 12.01.2020 / 12.00 Uhr bis zum 13.01.2020 / 04.00 Uhr ereignet haben.

Unbekannte beschädigen Wartehäuschen
Wie der Polizei am 14.01.2020 schriftlich angezeigt wurde, schlugen unbekannte Täter eine Seitenscheibe des Buswartehäuschens Am Schützenplatz in Kemberg ein. Festgestellt wurde die Sachbeschädigung am 13.01.2020.

Kontrolle über Fahrzeug verloren
Eigenen Angaben zufolge befuhr ein 22-jähriger Renault-Fahrer am 13.01.2020 um 19.00 Uhr die B100 in Gräfenhainichen in Richtung Abzweig L 136. In der Rechtskurve verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und kam in der weiteren Folge nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Leitpfosten und landete auf der Seite. Dabei entstand Sachschaden. Der junge Mann blieb unverletzt.

Beim Ausparken zusammengestoßen
Am 14.01.2020 parkte ein 56-jähriger Fiat-Fahrer um 08.00 Uhr in der Straße der Völkerfreundschaft in Wittenberg vorwärts aus einer Parklücke aus und beachtete dabei eine auf gleicher Höhe befindliche 74-jährige Renault-Fahrerin nicht. In der Folge kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge und zu Sachschaden. Verletzt wurde niemand

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 7. August Polizei Wittenberg am 7. August Einbruch in leerstehendes Wohnhaus ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 6. August Polizei Wittenberg am 6. August Gartengeräte entwendet ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 5. August Polizei Wittenberg am 5. August Betrug per Internet ...
Anzeige
Trauerportal