Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 28. Februar >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 02.03.2020 um 10:15:21

Polizei Wittenberg am 28. Februar

Einbruch in unbewohntes Gebäude
In der Nacht vom 27.02. zum 28.02.2020 sollen sich unbekannte Täter Zutritt zu einem derzeit unbewohnten Haus im Wittenberger Ortsteil Kropstädt verschafft und mehrere Räume durchwühlt haben. Unter anderem sei ein Fernseher entwendet worden. Der Schaden wird auf einen mittleren dreistelligen Betrag geschätzt.

Sachbeschädigung durch Graffiti
In Gräfenhainichen, Am Hain sollen die Fassade und ein Fenster eines Geschäftshauses mit mehreren Schriftzeichen besprüht worden sein. Die Tat habe sich in der Zeit vom 27.02.2020, 17:30 Uhr bis 28.02.2020, 09:00 Uhr ereignet.

Fahrraddiebstähle
Aus dem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses in der Wittenberger Straße der Völkerfreundschaft soll in der Nacht vom 27.02. zum 28.02.2020 ein Fahrrad entwendet worden sein. Das Fahrrad sei mit einem Schloss gesichert gewesen.

In der Zeit vom 27.02.2020, 20:00 Uhr bis 28.02.2020, 10:00 Uhr soll in der Jessener Lindenstraße ein Fahrrad gestohlen worden sein. Das Rad sei ebenfalls aus dem Gemeinschaftskeller eines Mehrfamilienhauses verschwunden.

Unfallflucht
Am 27.02.2020 zwischen 07:00 Uhr und 16:00 Uhr sollen im Wittenberger Stadtteil Piesteritz an einem Grundstück in der Siedlerstraße das Hoftor, ein gemauerter Pfeiler und ein Betonzaunfeld beschädigt worden sein. Auf Grund der Art der Beschädigungen wird von einem Verkehrsunfall ausgegangen. Ein Verursacher gab sich nicht zu erkennen. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Auffahrunfall
Ein Pkw Ford mit Anhänger und ein Lkw DAF mit Anhänger befuhren am 28.02.2020 in genannter Reihenfolge die Berliner Straße in Wittenberg in Richtung Dessauer Straße. Im Kreuzungsbereich Berliner Straße / Dessauer Straße musste der Ford verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte der 50-jährige Lkw-Fahrer zu spät und fuhr auf. Personen wurden nicht verletzt. Der Lkw sowie der Anhänger des Fords wurden beschädigt.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Diebstahl aus Garage ...
Anzeige
Toom Wittenberg
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Diebstahl von Kennzeichentafel ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung an Pkw ...
Anzeige
Sag Ja!