Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 6. März >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 09.03.2020 um 09:56:08

Polizei Wittenberg am 6. März

Kellereinbruch in Jüdenberg
Im Gräfenhainicher Ortsteil Jüdenberg sollen in der Zeit vom 04.03.2020, 17:30 Uhr bis zum 05.03.2020, 05:00 Uhr aus dem Fahrradabstellraum eines Mehrfamilienhauses insgesamt drei Fahrräder sowie Fahrradersatzteile entwendet worden sein. Ebenso seien Beschädigungen an zwei Wohnungstüren festgestellt worden.

Falsche Polizeibeamte
Am Nachmittag des 05.03.2020 soll ein 71-jähriger Coswiger mehrere Anrufe von vermeintlichen Polizeibeamten des LKA erhalten haben. Die Anrufer hätten ihm erklärt, es seien Diebe unterwegs, die man fassen möchte. In weiteren Telefonaten forderten die angeblichen LKA-Beamten ihn auf, eine vierstellige Bargeldsumme nach Roßlau zu bringen und dort an einem abgemachten Ort zu hinterlegen. Der 71-Jährige habe noch einige Zeit am vereinbarten Ort auf den vermeintlichen Polizeibeamten gewartet, erschienen sei niemand. Er ließ das Geld am Ort und fuhr nach Hause. Am späten Abend informierte er das Polizeirevier Wittenberg über diesen Sachverhalt. Das Geld war nicht mehr aufzufinden.

Die Polizei warnt an dieser Stelle vor der Betrugsmasche „Falsche Polizeibeamte“! Beachten Sie dazu folgende Hinweise:
Die Polizei ruft niemals mit der Telefonnummer 110 an!
Die Polizei fragt niemals nach Ihren Wertsachen oder Bargeld!
Sein Sie misstrauisch und rufen Sie im Zweifelsfall ihre zuständige Polizeidienststelle an!

Einen Aufsteller für das Telefonschränkchen mit diesen Hinweisen und Feldern für wichtige Telefonnummern erhalten Sie kostenlos in den Polizeidienststellen oder bei Ihren Regionalbereichsbeamten.
Weitere Informationen zu dieser und weiteren Betrugsmaschen finden Sie auch unter www.polizei-beratung.de oder in der Broschüre „Im Alter sicher leben“, die Sie ebenfalls in Polizeidienststellen oder bei Ihren Regionalbereichsbeamten erhalten.

Unfallflucht
Eine BMW-Fahrerin stellte am 05.03.2020 gegen 15:30 Uhr ihren Pkw in Gräfenhainichen in der Karl-Liebknecht-Straße gegenüber der Sparkasse ab. Als sie gegen 16:45 Uhr zurückkehrte, habe sie Beschädigungen an der Fahrertür festgestellt. Auf Grund der Art der Beschädigungen wird von einem Verkehrsunfall ausgegangen. Ein Verursacher gab sich nicht zu erkennen. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Wildunfälle
Am 05.03.2020 gegen 18:35 Uhr befuhr eine 58-Jährige mit einem Mercedes-Transporter die K 2030 aus Richtung Gerbisbach in Richtung Jessen. Etwa 300 Meter vor dem Ortseingang Jessen liefen plötzlich zwei Rehe auf die Fahrbahn. Trotz eingeleiteter Gefahrenbremsung konnte die Transporter-Fahrerin den Zusammenstoß mit dem zweiten auf die Fahrbahn laufenden Reh nicht verhindern. Das verletzte Reh wurde durch die Polizeibeamten mit einem Schuss aus der Dienstwaffe von seinen Leiden erlöst. Der Transporter wurde beschädigt.

Ein 52-jähriger VW-Fahrer konnte am 06.03.2020 gegen 06:45 Uhr auf der K 2032 den Zusammenstoß mit einem Reh nicht verhindern. Er fuhr aus Richtung Gorsdorf in Richtung B187, als etwa 500 Meter vor der B187 das Reh auf die Fahrbahn lief. Nach dem Zusammenstoß lief das Tier in den angrenzenden Wald. Am Pkw VW entstand Sachschaden.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 5. August Polizei Wittenberg am 5. August Betrug per Internet ...
Anzeige
Unser Land
Polizei Wittenberg am 4. August Polizei Wittenberg am 4. August Pool beschädigt ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 3. August Polizei Wittenberg am 3. August Motorrad entwendet ...
Anzeige
Trauerportal