Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 1. April >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 06.04.2020 um 15:36:50

Polizei Wittenberg am 1. April

Jugendliche sprühen Graffiti an ein ehemalige Kaufhallengebäude
Am Dienstagabend gegen 18.40 Uhr beobachtete ein Zeuge in der Bahnhofstraße im Kemberger Ortsteil Bergwitz mehrere Jugendliche, welche Graffiti an das ehemalige Kaufhallengebäude sprühten.
Die Polizeibeamten stellten vor Ort fünf Jugendliche im Alter zwischen 19 und 24 Jahren fest. Da frische Farbschmierereien am Gebäude und auch an einigen Händen festgestellt wurden, erfolgte die Einleitung eines Ermittlungsverfahrens wegen Sachbeschädigung.
Zudem fiel in Zeiten der Corona-Einschränkungen auf, dass alle fünf Jugendlichen zwar im Landkreis Wittenberg wohnen, jedoch keiner in Bergwitz wohnhaft ist. Diesbezüglich erfolgen weitere Ermittlungen.

Alkoholisierter Kunde
In einer Verkaufseinrichtung in der Wittenberger Innenstadt fiel am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr dem Personal ein alkoholisierter Kunde auf, welcher bereits im Geschäft eingeweckten Spargel verzehrte und das angefangene Glas wieder ins Regal zurückstellte. Der 32 jährige Wittenberger wurde an die Polizeibeamten übergeben. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. Eine Atemalkoholmessung konnte bei dessen aggressiver Stimmungslage nicht durchgeführt werden. 


Verkehrsunfälle
Am Mittwoch gegen 07.40 Uhr kollidierte eine 41 jährige Fahrzeugführerin beim Verlassen eines Grundstücks in der Belziger Straße in Dobien mit einem vorbeifahrenden Kraftfahrzeug.Die Personenkraftwagen Toyota und Ford wurden dabei beschädigt.

Am Dienstag gegen 14.25 Uhr fuhr in Zahna in der Triftstraße ein IVECO-Transporter rückwärts aus dem Grundstück auf die Fahrbahn und kollidierte mit einem FORD-Transporter, welcher am gegenüberliegenden Straßenrand parkte. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Alkohol
Am Dienstag fiel den Polizeibeamten an der Leipziger Straße in Kemberg ein fahrunfähiger Radfahrer auf. Da der 46 jährige Kemberger trotz einer vor Ort getesteten Atemalkoholkonzentration von fast 3 Promille Fahrrad fuhr, wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.
Die Durchführung der Blutprobenentnahme erfolgte im Polizeirevier Wittenberg.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 5. August Polizei Wittenberg am 5. August Betrug per Internet ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 4. August Polizei Wittenberg am 4. August Pool beschädigt ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 3. August Polizei Wittenberg am 3. August Motorrad entwendet ...
Anzeige
Trauerportal