Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 6. April >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 08.04.2020 um 14:26:56

Polizei Wittenberg am 6. April

Kellereinbrüche in Jessen
In  der Zeit vom 04.04.2020, 22:30 Uhr bis 05.04.2020, 17:15 Uhr sollen in Jessen zwei Kellerabteile eines Mehrfamilienhauses in der Ludwig-Hosch-Straße aufgebrochen worden sein. Unter anderem seien mehrere Rollen Toilettenpapier, Süßigkeiten und Getränke entwendet worden. 

Autokennzeichen entwendet
Am 05.04.2020 zwischen 12:00 Uhr und 17:00 Uhr soll in Wittenberg die hintere Kennzeichentafel eines Pkw Renault. entwendet worden sein. Der Renault parkte im Tatzeitraum auf einem Parkplatz Berliner Straße / Schillerstraße.

Dieseldiebstähle
Im Gräfenhainicher Ortsteil Zschornewitz sollen ein oder mehrere unbekannte Täter in der Zeit vom 05.04.2020, 10:00 Uhr bis 06.04.2020, 04:40 Uhr den Tank eines Lkw aufgebrochen und etwa 50 Liter Dieselkraftstoff entwendet haben.

In der Zeit vom 03.04.2020, 16:00 Uhr bis 06.04.2020, 06:00 Uhr sollen auf dem Gelände einer Baustelle im Kemberger Ortsteil Eutzsch die Tanks mehrerer Fahrzeuge und Baumaschinen aufgebrochen worden sein. Hier seien insgesamt etwa 450 Liter Diesel entwendet worden.

Unfall beim Fahrstreifenwechsel
Am 06.04.2020 gegen 08:55 Uhr befuhren ein 54-Jähriger mit einem Pkw Dodge und ein 64-jähriger mit einem Pkw Mercedes die Berliner Straße in Wittenberg in Richtung Amtsgericht. Kurz vor der Kreuzung Berliner Straße / Schloßplatz / Hallesche Straße wechselte der Dodge vom rechten in den mittleren und der Mercedes vom linken in den mittleren Fahrstreifen. Dabei stießen beide Fahrzeuge seitlich zusammen.  Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

Radfahrer beim Ausparken übersehen
Eine 56-jährige Audi-Fahrerin parkte am 06.04.2020 gegen 11:55 Uhr in der Gräfenhainicher Bahnhofstraße rückwärts aus einer Parklücke aus. Dabei übersah sie einen 78-jährigen Radfahrer und es kam zur Kollision. In der Folge stürzte der Radfahrer, blieb aber unverletzt. Fahrrad und Pkw wurden beschädigt.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Diebstahl aus Garage ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Diebstahl von Kennzeichentafel ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung an Pkw ...
Anzeige
Trauerportal