Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 8. April >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 09.04.2020 um 13:55:03

Polizei Wittenberg am 8. April

Zigarettenautomat in Wittenberg aufgesprengt
Anwohner der Wittenberger Friedrichstraße informierten die Polizei am 07.04.2020 gegen 22:50 Uhr darüber, dass gerade ein Zigarettenautomat aufgesprengt wurde. Ein lauter Knall hatte sie darauf aufmerksam gemacht. Weiter gaben Sie an, zwei dunkel gekleidete Täter gesehen zu haben, die sich Geld und Zigaretten in die Taschen stopften und anschließend mit Fahrrädern in Richtung Neubauten geflüchtet seien. Der Zigarettenautomat wurde stark beschädigt. Zur Schadenshöhe konnten zum Zeitpunkt der Anzeigenaufnahme keine Angaben gemacht werden.

Pkw Trabant gestohlen
Am 07.04.2020 gegen 15:50 Uhr zeigte ein Wittenberger den Diebstahl seines grauen Trabant 601 an. Der nicht mehr zugelassene Pkw sei aus einer Garage in Wittenberg entwendet worden. Die Garage befindet sich auf dem Hof eines Mehrfamilienhauses in der Dessauer Straße. Die  Tatzeit soll im vergangenen halben Jahr liegen.

Von Fahrbahn abgekommen
Am 07.04.2020 gegen 15:35 Uhr befuhr eine 36-Jährige mit einem Pkw Dacia die K2222 aus Richtung Schweinitz in Richtung Dixförda. Beim Durchfahren einer Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. In der Folge streifte der Pkw zwei Bäume, fuhr in den Siebgraben und kam an der Böschung des Grabens zum Stehen. Die 36-Jährige und eine 6-jährige Fahrzeuginsassin verletzten sich und wurden durch Rettungskräfte in das Krankenhaus Herzberg gebracht. Am Pkw entstand erheblicher Sachschaden.

Gestürzter Radfahrer
Am 07.04.2020 gegen 19:00 Uhr informierte die Rettungsleitstelle die Polizei über einen leicht verletzten Radfahrer in Wittenberg, Berliner Straße. Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr der 36-jährige Radfahrer den Radweg der Berliner Straße in Schlangenlinie und kam zu Fall. Ein am Ort durchgeführter Atemalkoholtest zeigte ein vorläufiges Ergebnis von über 1,6 Promille. Im Krankenhaus wurde dem 36-Jährigen eine Blutprobe entnommen. Eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr wurde gefertigt.

Unfallflucht
Am 07.04.2020 gegen 15:00 Uhr parkte ein 19-jähriger Wittenberger einen Pkw Ford Fokus auf dem Parkplatz des OBI-Marktes in Wittenberg und verließ das Fahrzeug. Als er gegen 16:30 Uhr zurückkehrte habe er Beschädigungen an der rechten Fahrzeugseite festgestellt. Auf Grund der Art der Beschädigungen wird von einem Verkehrsunfall ausgegangen. Ein Verursacher gab sich nicht zu erkennen. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Diebstahl aus Garage ...
Anzeige
Toom Wittenberg
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Diebstahl von Kennzeichentafel ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung an Pkw ...
Anzeige
Sag Ja!