Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 29. April >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 04.05.2020 um 12:44:06

Polizei Wittenberg am 29. April


Fahrraddiebstahl
Am Dienstagmittag wurde in Wittenberg an der Dessauer Straße ein
12 jähriger Junge aus Wittenberg mit einem weißen 26er Damenfahrrad der Marke BBF Comfortline von Polizisten festgestellt. Da den Polizeibeamten bekannt war, dass dieser Junge schon oft rechtswidrig mit fremden Fahrrädern zu tun hatte, erfolgte eine Kontrolle. Die Rahmennummer stand nicht in Fahndung. Allerdings stellte sich seine Geschichte zur Herkunft des Rades als Lüge heraus, weshalb der Anfangsverdacht des Fahrraddiebstahls begründet war und dieses sichergestellt wurde. Zur Herkunft des Rades laufen derzeit weitere Ermittlungen.  

Einbruch
Am Mittwoch wurde gegen 3.10 Uhr in der Wittenberger Zeppelinstraße in zwei Kellerräume eines Mehrparteienhauses eingebrochen. Anwohner bemerkten den Einbruch und alarmierten die Polizei. Die Täter konnten unerkannt fliehen. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht abschließend geklärt werden.

Tür beschädigt
Am Dienstag wurde gegen 13 Uhr der Einbruch in eine Gartenlaube in der Jessener Schloßstraße angezeigt. Unbekannte Täter beschädigten die Tür der Laube und brachen einen angrenzenden Schuppen auf. Entwendet wurden ein Durchlauferhitzer und eine Bohrmaschine.

Einbruch in Scheune
Am Dienstagnachmittag wurde der Einbruch in eine Scheune in der Holzdorfer Hauptstraße mitgeteilt. Unbekannte Täter entwendeten ein Fahrrad und diverse Elektrogeräte.

Verkehrsunfall
Am Dienstag ereignete sich um 10.40 Uhr auf der Sollnitzer Straße am Ortsausgang von Möhlau in Richtung Dessau ein Verkehrsunfall mit einer schwerverletzten 79 jährigen Radfahrerin aus Möhlau. Diese befuhr mit ihrem Pedelec den Promenadenweg und bog nach links in Richtung Möhlau auf die Sollnitzer Straße ein. Dabei beachtete sie unzureichend den aus Richtung Möhlau kommenden PKW VW Caddy einer 60 jährigen Fahrerin aus Gräfenhainichen. Die vorfahrtsberechtigte PKW-Fahrerin konnte trotz Bremsen und Ausweichen eine Kollision nicht mehr verhindern. Die Radfahrerin stürzte schwer und wurde bewusstlos in ein Dessauer Krankenhaus eingeliefert. Nach ersten Erkenntnissen trug sie keinen Fahrradhelm. Wie schwer sie verletzt wurde und ob Lebensgefahr besteht, ist bis zum heutigen Tag noch unbekannt.

Auffahrunfall
Am Dienstag ereigneten sich um 15.40 Uhr auf der B 187 in der Ortslage Griebo in Fahrtrichtung Coswig zwei Auffahrunfälle. Eine 52 jährige Ford Mustang Fahrerin wollte nach links in die Straße der Freundschaft abbiegen. Dies beachtete die nachfolgende 35 jährige Ford Fiesta Fahrerin unzureichend und fuhr auf den haltenden PKW auf.
Nur einige Sekunden später beachtet eine weitere, nachfolgende 49 jährige VW Passat Fahrerin diese unfallbedingte Verkehrsbehinderung unzureichend und fuhr auf den Fiesta auf.  Nunmehr war der Ford Fiesta noch kleiner und nicht mehr fahrbereit.
Er musste abgeschleppt werden.

Wildunfall
Auf der B2 ereignete sich am Dienstagabend um 20.10 Uhr in Höhe Kropstädt ein Wildunfall zwischen einem PKW BMW und einem Reh. Das Reh verendete vor Ort und am PKW entstand Sachschaden.

In Coswig wurden am Dienstag um 17.05 Uhr auf der B 187 zwei PKW beschädigt , welche auf der in Fahrtrichtung zweispurigen Puschkinstraße in Höhe Sebastian-Bach-Straße  seitlich miteinander kollidierten, da ein Fahrzeugführer unaufmerksam beim Fahrspurwechsel war.

alkoholisierter Radfahrer
Ein alkoholisierter Radfahrer fiel in Wittenberg in der Annendorfer Straße am Kreisel Otto-Nuschke-Straße durch seinen unsichereren Fahrstil auf. Da bei dem 53 jährigen Wittenberger vor Ort ein vorläufiger Atemalkoholwert, welcher deutlich über der 1,6 Promillegrenze lag, gemessen wurde, erfolgte die Verbringung zum Polizeirevier, um eine Blutprobenentnahme zur gerichtsverwertbaren Blutalkoholbestimmung durchführen zu lassen. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Öffentlichkeitsfahndung/Zeugenaufruf
Im Zeitraum vom  Samstag 11.04.2020, 12:00 Uhr bis Sonntag, 12.04.2020, 13:45 Uhr (Ostersamstag zu Ostersonntag) ereignete sich ein Einbruchdiebstahl in einen Lebensmittelmarkt im Bad Schmiedeberger Ortsteil Trebitz. Bei diesem Einbruchdiebstahl wurden durch den/ die bisher unbekannten Täter in größerem Umfang Nahrungs- und Genussmittel  entwendet. Dabei handelt es sich um Zigaretten, Alkohol, Kaffee, Lebensmittel sowie Fertig- und Tiefkühlprodukte.
Es wird angenommen, dass der/ die unbekannten Täter ein Kraftfahrzeug benutzten, um das Diebesgut abzutransportieren.
Zur Aufklärung der Straftat bittet das Polizeirevier Wittenberg telefonisch unter 03491-4690 oder per Email „rkd.prev-wb@polizei.sachsen-anhalt.de“ um Zeugenhinweise zu folgenden Fragen:
•             Wer hat im Tatzeitraum in der Ortslage Trebitz verdächtige Wahrnehmungen/    Beobachtungen getroffen, die mit dem Einbruchdiebstahl im Zusammenhang stehen könnten?
•             Wer kann Angaben zum Verbleib des Diebesgutes machen?
•             Sind nach dem 12.04.2020 bei Personen größere Mengen Nahrungs- und Genussmittel aufgefallen, deren Herkunft nicht schlüssig ist?
•             Wurden nach dem 12.04.2020 durch Personen Zigaretten, Alkohol, Kaffee oder andere Lebensmittel zum Verkauf angeboten?

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 7. August Polizei Wittenberg am 7. August Einbruch in leerstehendes Wohnhaus ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 6. August Polizei Wittenberg am 6. August Gartengeräte entwendet ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 5. August Polizei Wittenberg am 5. August Betrug per Internet ...
Anzeige
Trauerportal