Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 28. Mai >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 29.05.2020 um 14:15:57

Polizei Wittenberg am 28. Mai

Diebstähle aus Fahrzeugen
In der Wittenberger Kirchhofstraße soll in der Nacht vom 27.05. zum 28.05.2020 eine Scheibe eines parkenden Pkw eingeschlagen worden sein. Aus dem VW Polo sei ein Paket entwendet worden.

In Jessen soll ebenfalls in der Nacht vom 27.05. zum 28.05.2020 eine Pkw-Scheibe eingeschlagen worden sein. Der Opel habe in der Annaburger Straße geparkt. Aus dem Fahrzeug sei Werkzeug entwendet worden.

Zigarettenautomat aufgesprengt
Am 28.05.2020 gegen 07:15 Uhr wurde die Polizei über einen beschädigten Zigarettenautomaten im Pöplitzer Weg in Zschornewitz informiert. Unbekannte hätten mit Hilfe von pyrotechnischen Erzeugnissen versucht, den Automaten aufzusprengen. Der Automat wurde stark beschädigt. An Geld oder Zigaretten gelangten die Täter jedoch nicht.

Überholvorgang abgebrochen
Am 27.05.2020 gegen 16:10 Uhr befuhren ein 61-Jähriger mit einem Pkw Honda und Anhänger sowie ein 75-Jähriger mit einem Pkw Daimler-Benz in genannter Reihenfolge die Belziger Chaussee in Wittenberg in Richtung Reinsdorf. Etwa 500 Meter vor dem Tierheim setzte der Daimler-Fahrer zum Überholen des Hondas an. Auf Grund von Gegenverkehr brach er den Überholvorgang ab und ordnete sich wieder  ein. Dabei stieß er gegen den Anhänger des Hondas. Der Anhänger, der Pkw Honda und der Pkw Daimler-Benz wurden beschädigt.

Unfall beim Ausparken
Eine 42-jährige VW-Fahrerin parkte am 28.05.2020 gegen 01:50 Uhr in Wittenberg, Berliner Straße  aus einer Parklücke aus und stieß dabei gegen einen parkenden Pkw Seat. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.
Während der Unfallaufnahme bemerkten die Polizeibeamten Alkoholgeruch. Ein Atemalkoholtest bei der 42-Jährigen ergab ein vorläufiges Ergebnis von mehr als zwei Promille. Im Krankenhaus wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Die Polizeibeamten fertigten eine entsprechende Strafanzeige.

Auffahrunfall
Eine 54-jährige Skoda-Fahrerin befuhr am 28.05.2020 gegen 11:40 Uhr die Dessauer Straße in Richtung Hafenbrücke. Am Fußgängerüberweg der Kreuzung Dessauer Straße / Hafenbrücke / Dobschützstraße bremste sie verkehrsbedingt. Dies bemerkte ein 32-jähriger Fahrer eines Pkw Daimler-Benz zu spät und fuhr auf den Skoda auf. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeuge wurden beschädigt.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 25. September Polizei Wittenberg am 25. September Versuchter Betrug in Jessen ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 24. September Polizei Wittenberg am 24. September Einbruch in Geschäftsräume ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 23. September Polizei Wittenberg am 23. September Container und Garage aufgebrochen ...
Anzeige
Trauerportal