Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 12. Juni >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 15.06.2020 um 14:05:03

Polizei Wittenberg am 12. Juni

Kriminalitätslage:

Am 11.06.2020 gegen 3 Uhr wurde im Wittenberger Ortsteil Pratau ein
Zigarettenautomat gesprengt. Der Automat wurde stark beschädigt.
Eine unbekannte Menge an Zigaretten und Bargeld wurden entwendet.
Nach Mitteilung eines Zeugen könnten es zwei Täter gewesen sein, welche mit Fahrrädern unterwegs waren.

Am 10.06.2020 wurde gegen 13 Uhr aus einem Geschäft in der Wittenberger Innenstadt eine Geldbörse mit Bargeld und diversen Ausweisen aus der Tasche einer Mitarbeiterin entwendet. Ein Mann ließ sich fachkundig beraten, währenddessen sich seine Begleiterin im Geschäft unbeobachtet aufhielt. Nachdem die unbekannten Täter das Geschäft verlassen hatten, wurde der Diebstahl festgestellt.


Verkehrslage:
Am Mittwochnachmittag gegen 13.50 Uhr wurden bei einem Unfall auf der B 187 zwischen Listerfehrda und Jessen an der Einmündung zum Bahnübergang in Richtung Gentha/L 37 drei Personen verletzt.
Ein 70 jähriger Opel Zafira Fahrer befuhr die B 187 von Listerfehrda kommend und bog nach links in Richtung Bahnübergang ab. Dabei kollidierte er mit einem entgegenkommenden PKW BMW X3 einer 49 jährigen Frau, welche von Jessen kommend in Richtung Wittenberg fuhr.
An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Die 49 jährige Frau und ihre 12 jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt. Der Unfallverursacher wurde schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt.

Am Mittwochnachmittag ereignete sich gegen 17 Uhr in Jessen auf der Rosa Luxemburgstraße in Höhe Nordstraße ein Auffahrunfall. Ein vorausfahrender PKW fuhr gerade an und musste verkehrsbedingt wieder stark abbremsen. Der nachfolgende PKW-Fahrer beachtete dies ungenügend und fuhr auf. Durch seine auslösenden Frontairbags wurde er leichtverletzt.

Am Mittwochmittag ereignete sich auf der L 129 in Höhe Ogkeln ein Verkehrsunfall mit zwei leichtverletzten Personen. Ein 59 jähriger Vater fuhr mit einem 16 jährigen Sozius auf einem  Motorrad in Richtung Bad Schmiedeberg. Ein 50 jähriger Fahrer eines PKW Mercedes überholte sie und bremste nach dem Einscheren stark ab, um nach rechts in Richtung Scholis abbiegen zu können. Der Kradfahrer musste ebenfalls stark bremsen und stürzte dabei. Eine medizinische Versorgung war vor Ort für die beiden Leichtverletzten nicht erforderlich.

Am Mittwoch fiel den Polizeibeamten gegen 18 Uhr im Wittenberger Ortsteil Pratau ein
Motorroller ohne Versicherungskennzeichen auf. Bei der Kontrolle wurde dann bekannt, dass der 24 jährige Wittenberger nicht nur ohne Versicherungsschutz unterwegs war, sondern auch keine Fahrerlaubnis besitzt und unter dem Einfluss von Drogen fuhr. Eine Blutprobenentnahme wurde angeordnet und entsprechende Strafverfahren eingeleitet. 

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Diebstahl aus Garage ...
Anzeige
Toom Wittenberg
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Diebstahl von Kennzeichentafel ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung an Pkw ...
Anzeige
Unser Land