Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 16.06.2020 um 11:28:03

Polizei Wittenberg am Wochenende

Versuchter PKW-Diebstahl
Unbekannte Täter sollen in der Nacht vom 12. zum 13.06.2020 in Wittenberg, auf einem Parkplatz im Kurfürstenring die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen haben. Danach sollen die Täter mit versucht haben gewaltsam das Lenkradschloss des PKW aufzubrechen, was aber misslang.

Geldbörse gestohlen
Unbekannte Täter sollen am 13.06.2020, in der Zeit von 11:10 Uhr bis 11:30 Uhr in Coswig, auf dem Markt eine Geldbörse gestohlen haben. Laut Angaben der 68-jährigen Geschädigten soll sich die Geldbörse mit persönlichen Dokumenten in ihrem Rucksack befunden haben.

PKW mit Eiern beworfen
Unbekannte Täter sollen in der Zeit vom 12. zum 13.06.2020 einen PKW Mercedes-Benz mit rohen Eiern beworfen haben. Der PKW soll zu Tatzeit ordnungsgemäß in der Clara-Zetkin-Straße in Wittenberg gestanden haben.

Rucksack aus PKW gestohlen
Unbekannte Täter sollen am 14.06.2020, in der Zeit von 01:30 Uhr bis 03:15 Uhr in der Dessauer Straße in Wittenberg aus einem PKW Skoda Rapid einen Rucksack entwendet haben. Die Täter sollen dazu die Scheibe der Beifahrertür eingeschlagen haben, um so an den Rucksack zu gelangen zu können. In dem Rucksack soll sich unter anderem eine Musikbox befunden haben.

Waschbär überfahren
Am 12.06.2020, gegen 22:25 Uhr befuhr der 62-jährige Fahrzeugführer eines PKW Audi die B 187 aus Richtung Holzdorf kommend in Fahrtrichtung Schweinitz. Als sich der PKW ca. 500 Meter vor der Ortslage Schweinitz befand, lief plötzlich ein Waschbär auf die Fahrbahn und stieß in der Folge mit dem PKW zusammen. Während das Tier an der Unfallstelle verendete, entstand am PKW Sachschaden.

Zusammenstoß mit Reh
Am 13.06.2020, gegen 03:30 Uhr befuhr der 25-jährige Fahrzeugführer eines PKW VW Golf die K 2229 aus Richtung Plossig kommend in Fahrtrichtung Groß Naundorf. Kurz vor der Ortslage Groß Naundorf rannte plötzlich ein Rehwild so von rechts nach links über die Straße, dass der Fahrzeugführer einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Während das Reh an der Unfallstelle verendete, entstand am PKW Sachschaden.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Diebstahl aus Garage ...
Anzeige
Toom Wittenberg
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Diebstahl von Kennzeichentafel ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung an Pkw ...
Anzeige
Trauerportal