Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 19. Juni >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 22.06.2020 um 12:24:16

Polizei Wittenberg am 19. Juni

Diebstahl aus Firmenräumlichkeiten
Nach ersten Erkenntnissen drangen unbekannte Täter im Tatzeitraum vom 17.06.2020 / 18.24 Uhr bis zum 18.06.2020 / 09.10 Uhr gewaltsam in die Räumlichkeiten einer Firma in der Schlossstraße in Wittenberg ein und durchwühlten diese. Nach Angaben des Anzeigenerstatters seien Bargeld in dreistelliger Höhe, ein Handy, ein Tablet sowie Lautsprecher entwendet worden. 

Jugendliche auf frischer Tat gestellt
Dank eines Zeugen, konnte eine Sachbeschädigung auf dem Bunkerberg aufgeklärt werden. Dieser teilte der Polizei am 18.06.2020 um 22.58 Uhr mit, dass sich mehrere Personen auf dem Bunkerberg befinden sollen und es sich so anhört, als würden sie die dortigen Spiegel beschädigen. Beim Eintreffen der Beamten bestätigte sich der Sachverhalt. Es wurden insgesamt vier Jugendliche festgestellt. Die Beamten sahen, wie zwei von ihnen gemeinsam gegen die Spiegel traten. Das anschließende Zerspringen der Spiegel konnte akustisch wahrgenommen werden. Insgesamt wurden drei zerstörte Spiegel festgestellt. Die beiden Jugendlichen gaben die Tat zu. Gegen sie wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Sie wurden ihren Eltern übergeben.

Fahrraddiebstahl
Im Tatzeitraum vom 18.06.2020 / 15.45 Uhr bis zum 19.06.2020 / 08.30 Uhr sollen unbekannte Täter im Kurfürstenring in Wittenberg ein Mountainbike der Marke Bulls entwendet haben.  Das Rad sei nach Angaben der Anzeigenerstatterin gesichert im Fahrradständer am dortigen Bahnhof abgestellt gewesen.

Von der Fahrbahn abgekommen
Am 18.06.2020 befuhr eine 79-jährige Skoda-Fahrerin um 14.30 Uhr in Gräfenhainichen die Straße des Friedens aus Richtung Ludwig-Jahn-Straße in Richtung Adam-Weise-Straße. Nachdem sie am Stoppschild anhielt und dann nach rechts auf die Adam-Weise-Straße in Richtung Bahnhofstraße abgebogen ist, kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Baum. Die Frau hatte Glück und blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden. Es musste abgeschleppt werden.

Auffahrunfall mit anschließender körperlicher Auseinandersetzung
Am 18.06.2020 ereignete sich um 17.00 Uhr in der Parkstraße in Gräfenhainichen ein Auffahrunfall zwischen einem Opel und einem Dacia. In der Folge sei es außerdem zu einer verbalen und körperlichen Auseinandersetzung seitens des Unfallverursachers gekommen, welcher anschließend den Unfallort unerlaubt in Richtung Innenstadt verlassen habe. Jedoch konnte er unverzüglich ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Durch Reifenschaden von der Fahrbahn abgekommen
Ein 18-jähriger Peugeot-Fahrer befuhr am 18.06.2020 um 17.30 Uhr die L 114 aus Torgau kommend in Richtung Prettin. Kurz vor Prettin kam er auf Grund eines Reifenschadens nach rechts von der Fahrbahn ab. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Der junge Mann blieb unverletzt.

Wildunfall
Am 18.06.2020 befuhr die 63-jährieg Fahrerin eines Mercedes-Benz um 18.35 Uhr die B 187 aus Jessen kommend in Richtung Holzdorf. Circa 200 Meter vor dem Ortseingang Holzdorf kreuzte ein Reh die Fahrbahn, mit welchem es in der Folge zur Kollision kam. Am Pkw entstand ein Sachschaden. Das Schwein verendete an der Unfallstelle.

Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort
Ein unbekannter Fahrzeugführer soll in der Zeit vom 18.06.2020 / 18.30 Uhr bis zum 19.06.2020 / 08.05 Uhr in Jessen, Alte Gorsdorfer Straße, gegen den Außenspiegel eines parkenden Transporters gestoßen sein. Der Spiegel wurde dadurch stark beschädigt. Der Unbekannte habe den Unfallort anschließend unerlaubt verlassen. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 7. August Polizei Wittenberg am 7. August Einbruch in leerstehendes Wohnhaus ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 6. August Polizei Wittenberg am 6. August Gartengeräte entwendet ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 5. August Polizei Wittenberg am 5. August Betrug per Internet ...
Anzeige
Sag Ja!