Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am Wochenende >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 07.07.2020 um 12:34:24

Polizei Wittenberg am Wochenende

eingeschlagene PKW-Scheibe
Unbekannte Täter sollen am 04.07.2020 in der Zeit von 13:15 bis 13:45 Uhr in der Brunnenstraße in Söllichau die Scheibe eines Pkw Skoda eingeschlagen haben.
 
eBike entwendet
Am 04.07.2020 sollen unbekannte Täter zwischen 13:00 und 15:45 Uhr ein eBike entwendet haben. Dieses war vor einem Wohnblock in der Erich-Mühsam-Str in Wittenberg angeschlossen. Hinweise auf den Täter werden ermittelt.
 
Gartenmöbel entwendet
Am Samstag, dem 04.07.2020 wurde der Polizei gemeldet, dass in der Zeit vom 01.07.2020, 10:00 Uhr bis 04.07.2020, 19:30 Uhr unbekannte Täter Gartenmöbel von der Terrasse eines Grundstücks am Karl-Liebknecht-Platz in Wittenberg entwendet haben.
 
Sachbeschädigung
Am 05.07.2020, gegen 04:50 Uhr wurde die Scheibe einer Eingangstür in Wittenberg, An der Stadthalle eingeschlagen. Eine Strafanzeige wurde durch die Einsatzkräfte gefertigt.
 
 Junger Fahrer
Am 04.07.2020, gegen 20:40 erhält der 13-jährige vom Vater den Autoschlüssel, um Sachen aus dem PKW Nissan, welcher auf dem Parkplatz des Dixfördaer Sees geparkt war, zu holen. Der Junge nutzte die Gelegenheit und fuhr über die Parkplatzwiese. Beim Wiedereinparken beschädigte er so dann einen parkenden VW. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Wildunfälle
Am Freitag, den 03.07.2020, gegen 22:40 Uhr befuhr eine 39-jähriger Fahrzeugführerin eines PKW Hyundai die Bundesstraße 187 aus Richtung Wittenberg kommend in Richtung Mühlanger. Als plötzlich ein Reh gegen das Fahrzeug lief, bremste sie ab. Der hinter ihr befindliche 39-jährige Toyota-Fahrer erkannte dies zu spät und fuhr auf. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.
 
Am Samstag, den 03.07.2020, gegen 22:30 Uhr befuhr der 18-jährige Fahrer eines Renaults die K2016 aus Richtung Bülzig in Richtung Mühlanger als plötzlich ein Reh die Fahrbahn querte. Es entstand Sachschaden am Fahrzeug. Das Reh verendete.
 
Sonstiges
Am Freitag, den 03.07.2020, gegen 19:05 Uhr wurde der 39-jährige Fahrzeugführer eines Peugeot in Jüdenberg aufgrund seiner abgelaufenen HU-Plakette kontrolliert. Dabei wurde Atemalkohol festgestellt. Eine durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von 0,39mg/l, was einem Wert von 0,78‰ entspricht. Auf den Betroffenen kommt nun ein Ordnungswidrigkeitsverfahren mit einer erheblichen Geldbuße und einem Fahrverbot zu.
 
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 5. August Polizei Wittenberg am 5. August Betrug per Internet ...
Anzeige
Trauerportal
Polizei Wittenberg am 4. August Polizei Wittenberg am 4. August Pool beschädigt ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 3. August Polizei Wittenberg am 3. August Motorrad entwendet ...
Anzeige
Sag Ja!