Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 16. Juli >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 17.07.2020 um 14:20:22

Polizei Wittenberg am 16. Juli

Bootszubehör entwendet
Ein oder mehrere unbekannte Täter sollen sich in der Zeit vom 15.06.2020 bis 15.07.2020 im Gräfenhainicher Ortsteil Möhlau Zutritt zu einem Gewerbeobjekt in der Hauptstraße verschafft haben. Unter anderem seien Elektrokabel und Bootszubehör entwendet worden. Angaben zur Schadenshöhe konnten zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung nicht gemacht werden.

Blumentopf und Gartenbank gestohlen
In der Zeit vom 15.07.2020, 03:00 Uhr bis 16.07.2020, 07:00 Uhr sollen in Wittenberg aus dem Garten eines Grundstücks in der Straße An der Christuskirche ein bepflanzter Blumentopf und eine Gartenbank entwendet worden sein.

Auffahrunfall
Am 15.07.2020 gegen 17:20 Uhr befuhren ein 32-jähriger Peugeot-Fahrer und ein 36-jähriger Citroen-Fahrer die Dessauer Straße in Wittenberg stadteinwärts in genannter Reihenfolge. In Höhe des Gewerbeparks Dessauer Straße 13 musste der Peugeot-Fahrer verkehrsbedingt halten. Dies bemerkte der Fahrer des Citroen zu spät und fuhr auf den Peugeot auf. Personen wurden nicht verletzt. Beide Pkw wurden beschädigt.

Wildunfälle
Eine 29-jährige Hyundai-Fahrerin konnte am 15.07.2020 gegen 22:40 Uhr auf der B107 den Zusammenstoß mit einem Reh nicht verhindern. Sie fuhr aus Richtung Oranienbaum in Richtung Gräfenhainichen, als in Höhe der Einmündung Brückmühle ein Reh auf die Fahrbahn lief und mit dem Pkw kollidierte. Anschließend lief das Tier weiter. Personen wurden nicht verletzt. Am Pkw entstand Sachschaden.  


Unfallflucht
Am 16.07.2020 gegen 09:00 Uhr parkte ein 88-Jähriger seinen Pkw Opel auf dem Parkplatz es Supermarktes in der Kemberger Straße in Bad Schmiedeberg. Als er gegen 09:30 Uhr zu seinem Fahrzeug zurückkehrte, stellte er Beschädigungen an der Beifahrerseite fest und informierte die Polizei. Auf Grund der Art der Beschädigungen wird von einem Verkehrsunfall ausgegangen. Ein Verursacher gab sich nicht zu erkennen. Es wird wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort ermittelt.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 5. August Polizei Wittenberg am 5. August Betrug per Internet ...
Anzeige
Sag Ja!
Polizei Wittenberg am 4. August Polizei Wittenberg am 4. August Pool beschädigt ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 3. August Polizei Wittenberg am 3. August Motorrad entwendet ...
Anzeige
Unser Land