Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Sicherer Schulweg >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 03.09.2020 um 10:51:39

Sicherer Schulweg


Foto: polizei
Überprüfung von Schulbussen & Geschwindigkeitsüberwachungen

Mit der jährlich wiederkehrenden Verkehrssicherheitsaktion "Sicherer Schulweg“ verfolgt die Polizei das Ziel, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Gerade Schulanfänger werden auf ihren ersten Schulwegen nach Schulbeginn noch nicht den Anforderungen im Straßenverkehr gewachsen sein und benötigen Hilfe und Unterstützung. Aus diesem Grund führen wir Maßnahmen der Schulwegsicherung durch, die zielgerichtet auf: die Überprüfung von Schulbussen und
die Einhaltung der festgelegten Höchstgeschwindigkeiten
ausgerichtet sind.

Schulbuskontrollen
Im Rahmen der Überprüfung von Schulbussen nahm die Polizei Kontakt zu verschiedenen Verkehrsbetrieben auf, die im südlichen Sachsen-Anhalt agieren. Mit diesen Firmen wurden in enger Zusammenarbeit insgesamt 220 Schulbusse und Busse des Linienverkehrs kontrolliert.

Kontrolliert wurden die Zuständen der Busse und der Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften für Fahrgäste. Dabei wurden 94 Schulbusse beanstandet und die Weiterfahrt zwei Mal untersagt. Die überwiegende Mehrzahl der Beanstandungen sind hierbei keine gravierenden Mängel, wie beispielsweise eine defekte Beleuchtung, fehlende Griffe an Sitzen oder fehlende Hämmer zur Zerschlagung von Notausstiege.
Dennoch wurden vereinzelt technische Mängel, wie eine mangelhafte Bremseinrichtung, gerissene Frontscheibe, eine nicht korrekt öffnende Tür, beanstandet. Diese Fahrzeuge sind nun zu reparieren und einer Nachkontrolle zu unterziehen.

Die überwiegende Mehrheit der Verkehrsbetriebe im südlichen Sachsen-Anhalt leisten eine sehr gute Arbeit. technische Beanstandungen wurden bereits vor Schulbeginn repariert.
Busse, für aufgrund einer Beanstandung die Weiterfahrt untersagt wurde und noch nicht repariert sind, werden nicht eingesetzt.

Geschwindigkeitskontrollen
Neben den Schulbuskontrollen wird derzeit auch die Einhaltung der erlaubten Höchstgeschwindigkeit überwacht. Im Fokus stehen  Geschwindigkeitskontrollen vor Schulen. Die Polizei weist erneut darauf hin,auf die kleinsten Verkehrsteilnehmer besonderrs zu achten. 
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 29. September Polizei Wittenberg am 29. September Ladendieb gestellt ...
Anzeige
Trauerportal
Verkehrskontrolle mit Folgen Verkehrskontrolle mit Folgen Am 27.09.2020 gegen 14:50 Uhr hielten Polizeibeamte des Polizeireviers Dessau-Roßlau in der Augustenstraße in Dessau-Roßlau einen PKW Opel zum...
Anzeige
Polizei Wittenberg am Wochenende Polizei Wittenberg am Wochenende Einbruch in ein Geschäft ...
Anzeige
Sag Ja!