Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 4. September >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 07.09.2020 um 09:10:05

Polizei Wittenberg am 4. September

Diebstahl von Zaunfeldern
Am 03.09.2020 zwischen 05:50 Uhr und 13:15 Uhr sollen unbekannte Täter in Wittenberg mehrere Felder der Umzäunung des Sportplatzes des Luther-Melanchthon-Gymnasiums entwendet haben.

Sachbeschädigung durch Graffitis
In der Wittenberger Fichtestraße sollen in der Nacht von 02. zum 03.09.2020 ein oder mehrere unbekannte Täter die Wände zweier Müllplätze mit Graffitis in Form von Gesichtern beschmiert haben.

Fahrraddiebstahl
Ein silberfarbenes Damenfahrrad „City Star“ soll am 03.09.2020 zwischen 12:00 Uhr und 12:30 Uhr in der Rosa-Luxemburg-Straße in Gräfenhainichen entwendet worden sein. Das Rad habe im Fahrradständer eines Supermarktes gestanden und sei mit einem Schloss gesichert gewesen.

Einbruch in Gartenschuppen
Am 04.09.2020 gegen 10:00 Uhr wurde folgender Sachverhalt angezeigt:
Unbekannte Täter sollen sich gewaltsam Zutritt zu einem Gartenschuppen in Jessen, Unterberge verschafft haben. Aus dem Schuppen sei Werkzeug entwendet worden. Der Schaden wird auf einen mittleren dreistelligen Betrag geschätzt.

Unfallflucht in Wittenberg
Am 03.09.2020 zwischen 15:15 Uhr und 15:50 Uhr soll in der Wittenberger Dörffurtstraße ein grauer Pkw Skoda Roomster beschädigt worden sein. Der Skoda parkte im genannten Zeitraum am Fahrbahnrand. Auf Grund der Art der Beschädigungen am vorderen linken Stoßfänger wird von einem Verkehrsunfall ausgegangen. Ein Verursacher gab sich nicht zu erkennen. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Geschwindigkeitskontrolle
Am 04.09.2020 wurde von 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr in der Belziger Chaussee in Wittenberg eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Insgesamt 1237 Fahrzeuge wurden gemessen. Festgestellt wurden 15 Geschwindigkeitsüberschreitungen. Das schnellste Fahrzeug war bei zulässigen 50 km/h mit 95 km/h unterwegs. Den Fahrzeugführer erwartet neben einem Bußgeld auch ein Fahrverbot.

Diebstahl von Zaunfeldern
Am 03.09.2020 zwischen 05:50 Uhr und 13:15 Uhr sollen unbekannte Täter in Wittenberg mehrere Felder der Umzäunung des Sportplatzes des Luther-Melanchthon-Gymnasiums entwendet haben.

Sachbeschädigung durch Graffitis
In der Wittenberger Fichtestraße sollen in der Nacht von 02. zum 03.09.2020 ein oder mehrere unbekannte Täter die Wände zweier Müllplätze mit Graffitis in Form von Gesichtern beschmiert haben.

Fahrraddiebstahl
Ein silberfarbenes Damenfahrrad „City Star“ soll am 03.09.2020 zwischen 12:00 Uhr und 12:30 Uhr in der Rosa-Luxemburg-Straße in Gräfenhainichen entwendet worden sein. Das Rad habe im Fahrradständer eines Supermarktes gestanden und sei mit einem Schloss gesichert gewesen.

Einbruch in Gartenschuppen
Am 04.09.2020 gegen 10:00 Uhr wurde folgender Sachverhalt angezeigt:
Unbekannte Täter sollen sich gewaltsam Zutritt zu einem Gartenschuppen in Jessen, Unterberge verschafft haben. Aus dem Schuppen sei Werkzeug entwendet worden. Der Schaden wird auf einen mittleren dreistelligen Betrag geschätzt.

Unfallflucht in Wittenberg
Am 03.09.2020 zwischen 15:15 Uhr und 15:50 Uhr soll in der Wittenberger Dörffurtstraße ein grauer Pkw Skoda Roomster beschädigt worden sein. Der Skoda parkte im genannten Zeitraum am Fahrbahnrand. Auf Grund der Art der Beschädigungen am vorderen linken Stoßfänger wird von einem Verkehrsunfall ausgegangen. Ein Verursacher gab sich nicht zu erkennen. Die Polizei ermittelt wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort.

Geschwindigkeitskontrolle
Am 04.09.2020 wurde von 07:30 Uhr bis 12:30 Uhr in der Belziger Chaussee in Wittenberg eine Geschwindigkeitskontrolle durchgeführt. Insgesamt 1237 Fahrzeuge wurden gemessen. Festgestellt wurden 15 Geschwindigkeitsüberschreitungen. Das schnellste Fahrzeug war bei zulässigen 50 km/h mit 95 km/h unterwegs. Den Fahrzeugführer erwartet neben einem Bußgeld auch ein Fahrverbot.

 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 29. September Polizei Wittenberg am 29. September Ladendieb gestellt ...
Anzeige
Trauerportal
Verkehrskontrolle mit Folgen Verkehrskontrolle mit Folgen Am 27.09.2020 gegen 14:50 Uhr hielten Polizeibeamte des Polizeireviers Dessau-Roßlau in der Augustenstraße in Dessau-Roßlau einen PKW Opel zum...
Anzeige
Polizei Wittenberg am Wochenende Polizei Wittenberg am Wochenende Einbruch in ein Geschäft ...
Anzeige
Unser Land