Aktuelle Ausgabe als E-Paper


Aktuelle Ausgabe als E-Paper Aktuelle Ausgabe als E-Paper


E-Paper Archiv

die vorhergehende Ausgabe

E-Paper Archiv E-Paper Archiv
MZ Immobilien

Sehr geehrte Damen und Herren,


zur Zeit bereiten wir eine neue Anzeigenannahme vor.

Schicken Sie Ihre Anzeige bitte vorübergehend an folgende E-Mail-Adresse:
info@wochenspiegel-halle.de

Telefon: (0345) 130 10 0
Fax: (0345) 130 10 61
Wochenspiegel > Wittenberg > Polizei > Polizei Wittenberg am 23. September >
Antje Weiß Antje Weiß
aktualisiert am 24.09.2020 um 15:48:00

Polizei Wittenberg am 23. September

Container und Garage aufgebrochen
Ein oder mehrere unbekannte Täter sollen sich in der Zeit vom 21.09.2020, 18:00 Uhr bis 22.09.2020, 17:00 Uhr Zutritt zum Gelände einer Motocross-Strecke in Jessen verschafft haben. Auf dem Gelände seien zwei Container sowie eine Garage gewaltsam geöffnet worden. Die Unbekannten hätten unter anderem ein Notstromaggregat und zwei Motorsensen entwendet.

Fahrzeugteile gestohlen
In der Nacht vom 21. zum 22.09.2020 sollen sich unbekannte Täter Zutritt zu einem Firmengelände in der Jessener Rosa-Luxemburg-Straße verschafft haben. Auf dem Gelände seien Fahrzeugteile eines Mercedes Sprinter entwendet worden.

Einbruch in Bau- und Gartenmarkt
Unbekannte Täter sollen sich im Kemberger Ortsteil Eutzsch in der Nacht vom 22. zum 23.09.2020 Zutritt zum umzäunten Außengelände eines Bau- und Gartenmarktes verschafft haben. Es seien mehrere Dekorationselemente sowie Pflanzen entwendet worden. Der Schaden wird auf einen mittleren dreistelligen Betrag geschätzt.  

Unfall auf der L129
Am 22.09.2020 gegen 18:10 Uhr ereignete sich auf der L129 zwischen Mark Kalitz und Meuro ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem ein 49-Jähriger verstarb. Nach derzeitigem Ermittlungsstand befuhr der 49-jährige Fahrer eines Pkw Citroen die L129 aus Richtung Kemberg in Richtung Meuro. Nach einer Rechtskurve kam der Pkw aus bisher ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und in einem angrenzenden Sonnenblumenfeld zum Stehen. Reanimationsversuche der Rettungskräfte beim Fahrer blieben ohne Erfolg. Der 49-Jährige verstarb am Unfallort.

Wildunfälle
Ein 22-Jähriger befuhr am 23.09.2020 gegen 06:10 Uhr mit einem Pkw Lada die L132 aus Richtung Radis in Richtung Schleesen. Kurz vor dem Ortseingang Schleesen lief ein Wildschwein auf die Fahrbahn und kollidierte mit dem Pkw. Personen wurden nicht verletzt. Das Wildschwein verendete am Unfallort. Der Pkw wurde beschädigt.

Ein 32-jähriger Audi-Fahrer konnte am 23.09.2020 gegen 06:40 Uhr auf der B187 den Zusammenstoß mit einem Reh nicht verhindern. Er fuhr aus Richtung Listerfehrda in Richtung Jessen, als das Tier plötzlich auf die Fahrbahn lief. Das Reh verendete am Unfallort. Am Pkw Audi entstand Sachschaden.
 

Kommentar schreiben
Name:
Ort:
Kommentar:
  Ja, ich habe die Hinweise zu Kommentaren auf unserer Website gelesen und akzeptiert.
Eingabeverifizierung: Schreiben Sie die untenstehende Ziffern- / Buchstabenkombination in das folgende Feld. Dadurch wollen wir dazu beitragen, unerwünschten E-Mails und automatischen Versendern keine Verbreitungsmöglichkeit zu bieten.
 
 
Polizei Wittenberg am 16. Oktober Polizei Wittenberg am 16. Oktober Diebstahl aus Garage ...
Anzeige
Toom Wittenberg
Polizei Wittenberg am 15. Oktober Polizei Wittenberg am 15. Oktober Diebstahl von Kennzeichentafel ...
Anzeige
Polizei Wittenberg am 14. Oktober Polizei Wittenberg am 14. Oktober Sachbeschädigung an Pkw ...
Anzeige
Sag Ja!